Schwerpunkte

Exklusiv-Umfrage

Was die Elektronikbranche vom neuen US-Präsidenten erwartet

10. Februar 2021, 12:17 Uhr   |  Engelbert Hopf

Was die Elektronikbranche vom neuen US-Präsidenten erwartet
© AdobeStock

Zuverlässigkeit und den Willen zur internationalen Zusammenarbeit, diese Erwartungen verbinden die deutsche Elektronikbranche und der Maschinenbau mit dem neuen US-Präsidenten Joe Biden. Doch es gibt auch warnende Stimmen.

Rückbesinnung auf gemeinsame Ziele und die Suche nach Verhandlungslösungen, die für alle Beteiligten Vorteile in Form einer prosperierenden wirtschaftlichen Entwicklung mit sich bringen. Das erhoffen sich laut einer aktuellen Umfrage der Markt&Technik führende deutsche Manager aus den Bereichen Elektronik und Maschinenbau vom neuen US-Präsidenten Joe Biden und seiner Administration.

Zwar erwartet eine Mehrheit der Befragten eine schnelle Rückkehr zum multilateralen Ansatz in der Handelspolitik. Doch von Blauäugigkeit kann dabei von Seiten der Manager keine Rede sein: „Der Ton wird sich ändern, aber nicht die Ausrichtung“, so die dominierende Einschätzung. Sowohl Manager als auch Verbände weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der neue US-Präsident nicht nur in der Wahlkampfphase durchaus auch eine Verschärfung der Buy-America-Gesetze zur Diskussion gestellt hat.

Im Mittelpunkt der handelspolitischen Entscheidungen der nahen Zukunft dürfte nach Einschätzung der deutschen Manager aber ein geregelter Umgang mit China stehen. Statt der Alleingänge seines Vorgängers wird jedoch erwartet, dass Joe Biden die Verbündeten der USA miteinbezieht und gemeinsam mit ihnen nach Lösungen für die bestehenden Probleme suchen wird. Im Folgenden finden Sie die vollständigen Antworten der Befragten zu ihren Erwartungen an den neuen US-Präsidenten und seine Administration.

Topmanager erwarten Zusammenarbeit statt Spaltung

Dr  Reinhard Ploss
Bernhard Erdl, Puls
Karsten Bier, Recom Power

Alle Bilder anzeigen (19)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

INFINEON Technologies AG Neubiberg, PULS GmbH, Vishay Electronic GmbH, ZVEI Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.V., VDMA Verband Deutscher Maschinen- u. Anlagenbau e.V., Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG, RECOM Power GmbH, ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG, BLOCK Transformatoren- Elektronik GmbH, Institut der deutschen Wirtschaft Köln, TDK Electronics Europe GmbH, TDK-LAMBDA Germany GmbH, Robert Bosch, ADKOM Elektronik GmbH, WIBU-SYSTEMS AG, SSV Software Systems GmbH, congatec AG, VARTA Microbattery GmbH, SPECTARIS e.V.