Yole Développement Die Automobilindustrie ist der Motor für Siliziumkarbid

Ein Auto für Männer mit gutem Einkommen und beruflichem Erfolg. Der Tesla-Fahrer ist umweltbewusst, außerdem schlank und sportlich, allerdings auch einigermaßen arrogant.
Tesla setzt im Modell 3 im Hauptumrichter SiC-Module von STMicroelectronics ein.

Der Markt für Siliziumkarbid-Halbleiter rollt an, so die Marktforscher von Yole Développement. Sie erwarten bis 2023 ein Marktvolumen von etwa 1,4 Milliarden US-Dollar und eine jährliche Wachstumsrate von 29 Prozent, hauptsächlich getragen von der Automobilindustrie. Aber ist die Lieferkette bereit?

Das Marktforschungs- und Strategieberatungsunternehmen Yole Développement hat die Studie Power SiC 2018: Materials, Devices and Applications veröffentlicht. Darin stellen die Analysten ihr Verständnis der Durchdringung von Siliziumkarbid-Leistungsbauelementen in verschiedenen Anwendungen sowie die neuesten SiC-basierten Komponenten, Module und Stacks vor. Zudem beschreiben sie die Struktur der SiC-Industrie vom Werkstoff bis zum System und analysieren die Dynamik dieses Marktes. Auch quantifizieren sie den Markt für SiC-Leistungsbauelemente bis 2023 detailliert nach Wert und Volumen.

Derzeit beherrschen noch die Dioden, die in PFC- und Photovoltaik-Anwendungen eingesetzt werden, den Markt. In fünf Jahren sollen laut Yole allerdings die Transistoren mit einer beeindruckenden jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 50 Prozent bis 2023 der wichtigste Markttreiber für SiC-Bauelemente sein.

Ein weiterer wichtiger Trend, den die Analysten herausgeschält haben, ist die Einführung von Siliziumkarbid in den nächsten fünf bis zehn Jahren bei Automobilunternehmen. »Wie schnell SiC-Bauelemente implementiert werden, hängt davon ab, wo sie eingesetzt werden«, erläutert Dr. Hong Lin, Technology and Market Analyst, Compound Semiconductors bei Yole. Sie ergänzt: »Das kann im Hauptumrichter, in On-Board-Ladegeräten oder im DC/DC-Wandler sein. Bis 2018 haben bereits mehr als zwanzig Automobilhersteller SiC-Schottky-Dioden oder SiC-MOSFETs für On-Board-Ladegeräte im Einsatz, was zu einer jährlichen Wachstumsrate von 44 % bis 2023 führen wird.« Yole erwartet auch, dass einige Pioniere mit einer jährlichen Wachstumsrate von 108 % für die Jahre 2017 bis 2023 Siliziumkarbid im Hauptwechselrichter einsetzen werden, da fast alle Automobilhersteller entsprechende Projekte gestartet haben – insbesondere chinesische Anbieter.