Elektroniknet Logo

Heute schon für 2023 ordern

»Belieferung mit Li-Ionen-Akkus ist nicht zu garantieren«

AdobeStock_430034748_black_kira
© AdobeStock_430034748_black_kira

Nachdem es im Frühjahr noch so aussah, als ob sich die Liefersituation bei Lithium-Ionen-Zellen in der zweiten Jahreshälfte 2021 entspannen könnte, steht nun das Gegenteil fest. Mit einer Entspannung ist wohl erst ab Ende 2022, Anfang 2023 zu rechnen.

Fast könnte man von einer Phasenverschiebung sprechen. Als im ersten Corona-Jahr die Lieferzeiten für diverse Komponenten und Subsysteme deutlich zu steigen begannen, blieb die Situation bei Batterie- und Akku-Systemen entspannt. Das war auch im Prinzip noch zu Beginn des Jahres 2021 so. Seither, das zeigt eine aktuelle Umfrage der Markt&Technik, steigen die Lieferzeiten kontinuierlich – und ein Ende der Entwicklung ist derzeit noch nicht abzusehen.

Sonnemann_Oliver
Oliver Sonnemann, Panasonic: »Das Auftragsvolumen übersteigt derzeit unsere Produktionskapazität bei weitem. Somit ist eine Belieferung nicht zu garantieren.«
© Panasonic

»Wenn wir die Allokation außer Acht lassen, liegen wir heute bei einer Lieferzeiten für Lithium-Ionen-Akkus von fünf bis sechs Monaten«, so Oliver Sonnemann, Department Head Battery Sales bei Panasonic Industry Europe; »im Frühjahr waren es noch vier bis fünf Monate«.

Was aus Sicht eines der drei größten Lithium-Akku-Hersteller der Welt nach vergleichsweise wenig aussehen mag, addiert sich am Ende der Kette, beispielsweise für Batterie- und Akku-Konfektionäre in Deutschland, deutlich auf. »Im Vergleich zum 1. Quartal dieses Jahres haben sich die Lieferzeiten um drei bis vier Monate verlängert«, stellt Thilo Hack, Vorstand bei Ansmann, fest. »Bei 18650-Zellen liegen die Lieferzeiten heute je nach Zelltyp und, ob der Hersteller aus Korea oder Japan kommt, zwischen sechs und acht Monaten.«

»Einige Lithium-Ionen-Akkus sind aktuell schon unter Allokation; um sicherzugehen, dass man die Zellen mit hoher Wahrscheinlichkeit erhält, müssen sie heute mindestens zwölf Monate im Voraus bestellt werden«, erläutert Werner Suter, Geschäftsführer der Schweizer Tefag Elektronik. »Am besten bestellen Kunden schon auch für das Jahr 2023 mit einem Vorlauf von 12 bis 18 Monaten.« 

»Sollte sich die Lage am Markt nicht entspannen, wofür es aktuell leider keine Anzeichen gibt, dann steht bei einigen Lithium-Ionen-Pack-Designs zu befürchten, dass man weitere Bedarfe 2022 nicht befriedigen kann«, stellt Marc Eichhorn, Product Marketing Manager Batteries bei Avnet Abacus, fest. »Mit einigen Kunden ist man deshalb bereits in der konkreten Bedarfsplanung für 2023.«

Eichhorn_Marc
Marc Eichhorn, Avnet Abacus: »Da von einigen Herstellern kaum verlässliche Aussagen zu Lieferzeiten zu bekommen sind, sind wir mit einigen Kunden bereits in der konkreten Bedarfsplanung für 2023.«
© WEKA Fachmedien

Je nach Größe des Endkunden fallen offenbar die Preissteigerungen, die mit den Lieferzeitsteigerungen der letzten Monate verbunden waren, etwas unterschiedlich aus. So spricht Gerhard Wilp, Managing Director der Hy-Line AG in der Schweiz, davon, »dass wir momentan Preissteigerungen von 30 bis 50 Prozent zu den Vorjahreskosten bei den Lithium-Ionen-Zellen beobachten«. Suter spricht von 10 bis 25 Prozent, »wobei die Preissteigerungen bei den Herstellern aus China derzeit noch weniger dramatisch ausfallen, aber es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis die auch in ähnlichem Maße steigen«. Eichhorn ist davon überzeugt, »dass alle Batteriehersteller sich gezwungen sehen werden, die Preissteigerungen im Bereich Rohstoffe und Logistik spätestens im neuen Kalenderjahr an ihre Kunden weiterzugeben, wenn das nicht schon im Laufe dieses Jahres geschehen ist«.

Ein Nachlassen der Nachfrage, so Sonnemann, ist aktuell noch nicht festzustellen: »Das Auftragsniveau ist weiterhin hoch. Fast alle unsere Kunden haben ihre Aufträge bereits für das gesamte Jahr 2022 platziert, doch dieses Auftragsvolumen übersteigt unsere Produktionskapazität bei Weitem. Eine Belieferung ist nicht zu garantieren.« Natürlich arbeitet man bei Panasonic und anderen Herstellern intensiv an der Schaffung neuer Produktionskapazitäten, doch das nimmt Zeit in Anspruch. Allein für die Installation und Einrichtung einer neuen Fertigungslinie, so der Panasonic-Manager, »benötigen wir etwa zwölf Monate«. Das setzt aber voraus, dass es keine Probleme bei der Beschaffung von Zulieferteilen gibt. Ein Problem, mit dem alle führenden Hersteller von Lithium-Ionen-Akkus derzeit kämpfen dürften.

Mehr über die aktuellen Entwicklungen und Trends im Bereich der Batterie- und Akkutechnik erfahren Sie im Themenschwerpunkt ab Seite 26 des E-Paper der Ausgabe 46-2021.


Das könnte Sie auch interessieren

Evonik, Siridion Black

Neues Anodenmaterial von Evonik

Mit Siridion Black zu leistungsfähigeren…

SGL Carbon, Lithium-ion Battery, Graphie Anode

Lithium-Ionen-Batterien

SGL Carbon erhält 42,9 Mio. Euro Fördermittel

Eine Rolle-zu-Rolle-Druckmaschine von InnovationLab am Standort in Heidelberg.

InnovationLab und Evonik

Batterien für autonome Sensoren

Varta

Rekordergebnis für 2020

Umsatz von Varta wächst um 140 Prozent

Hack_Thilo

Ansmann

Mit einem Vorstands-Duo in die Zukunft

VARTA_CoinPowerReihe

Varta

Signifikant höhere Energiedichte

Lanxess, Batteries, Chemistry, Lithium

Lanxess steigt in Batteriechemie ein

Batterie-Elektrolyte made in Leverkusen

Battrion, Lithium-Ion Batteries, Aligned Graphite

Battrion / Elektromobilität

Elektroden für schnell ladende…

ACS Nano, KIST, Sodium-Ion Battery Anode

Natrium-Ionen-Batterie

Deutlich günstiger und besser als…

Was tun mit leistungsschwachen gebrauchten Akkus?

Elektromobilität

Umfassende Second-Life- und…

Themenwoche Stromversorgung

Thilo Hack, Ansmann

Schnellladung kein Must-have

Fraunhofer IEE Batterie Superkondensator

Hybride Speicher

Supercaps verlängern die Batterie-Lebensdauer

ESA, Xerotech

Xerotech / ESA

Batterien für die Raumfahrt sicher machen

Ansmann

Interview mit Ansmann-Vorstands-Duo

»Wir bestimmen unsere Zukunft selbst«

Ingenieurbüro Koch

Adapter-Geheimtipp

Zuverlässig High-Power-Rundzellen testen

Blackstone Technology

Blackstone Technology

Festkörperbatterien per 3D-Druck

Harvard University, SEAS, Lithium Metal Solid-State Battery

Harvard University

Stabile Festkörper-Lithiumbatterie im…

CATL, Electric Vehicles, Batteries

Alternative zu Lithium-Ionen-Akku

CATL stellt Natrium-Ionen-Batterie im Juli vor

Solid-State Batteries, Forschungszentrum Jülich, TUM

Festkörperbatterien

Grenzflächen weniger problematisch als gedacht

Lithium Metal Batteries, Universität Jena

Universität Jena

Hybridmembran verhindert Dendriten bei…

Hochschule Koblenz Ladesäule

E-Auto aufladen

An der Laterne Strom in Rekordtempo tanken

Die Knopfzelle liefert nach vollständigem Aufladen bis zu 16 Stunden Strom.

Lithium-Ionen-Knopfzellen

Varta ermöglicht das Hörgerät der Zukunft

Battery Pack Diehl & Eagle-Picher

Flexibles Li-Ion-Batteriepacksystem

Smarte Energieversorgung für selbstfahrende…

LG Energy Solutions CO2-freies Lithium

LG Energy Solutions wird klimafreundlich

Abnahmevertrag mit deutschem Lithiumproduzenten…

Jauch Quartz fertigt am Standort in Villingen-Schwenningen kundenspezifische Battery Packs.

Zellgröße 18650 weltweit stark überbucht

Lithium-Akkus auf Allokation

RGNT Motorcycles Elektromotorrad

Millionenauftrag ergattert

e.battery systems fertigt Batterien für…

Lilium Elektro-Jet

Elektrisch angetriebener 7-Sitzer-Jet

Customcells fertigt Batterien für Senkrechtstarter

Fenecon Containerspeicher

Neubau der »CarBatteryReFactory«

Aus Elektroauto-Batterien werden…

CATL, Batterie, Sodium-Ion

Alternative zu Lithium-Ionen-Akkus

Natrium-Ionen-Akkus von CATL haben 160 Wh/kg

Feststoffbatterie Schwefel

Batterieforschung

Feststoffbatterie soll anwendungsreif werden

Die neue Marke Hy-Di basiert technisch auf einer Kombination etablierter Smart Batteries und einer Analysesoftware

Hy-Line bringt »Hy-Di« auf den Markt

Booster für die Stromversorgung mobiler Produkte

Texas Instruments

Powermanagement-ICs

Mit Multi-Level-Wandlern schneller und effizienter…

Bosch Batteriefertigung

Batterieproduktion

Bosch will dreistelligen Millionenumsatz erzielen

Lithium Metal Batteries, KIT, HIU

Forschungserfolg in Deutschland

Zyklenfeste Lithium-Metall-Batterie mit 560 Wh/kg

Akasol

Fabrik für Nutzfahrzeug-Batteriesysteme

Akasol eröffnet Gigafactory 1

Fraunhofer THM, Aluminum Ion Battery, Batteries, Lithium

Alternative zu Lithium-Ionen-Akkus

Kommt bald die Aluminium-Ionen-Batterie?

CATL

Marktreife Natrium-Ionen-Batterie

Beginn des Post-Lithium-Zeitalters

Fraunhofer IWS, Batteries

Fraunhofer IWS / Electric Vehicles

Manufacturing Battery Electrodes More…

Körber-Preis Clare Grey

Batterieforschung fürs Klima

Clare Grey mit Körber-Preis geehrt

Energiespeicher e.battery systems

Neue Niederlassung im Silicon Valley

E.Battery Systems nimmt US-Markt ins Visier

Von Ardenne Lithium-Ionen-Batterie

Forschungsprojekt PolySafe

Lithium-Ionen-Batterien sicherer machen

Smart Battery Solutions Jens Pohl

Personalie

Neuer CEO bei Smart Battery Solutions

BASF, batteries, Schwarzheide

BASF und CATL kooperieren

Nachhaltige Wertschöpfungskette für Batterien in…

BASF NAS-Batterien

BASF erprobt NAS-Batterien

Neues Batteriesystem geht am Standort Antwerpen in…

Audi BattMAN

Second Life oder Recycling?

BattMAN rettet Batterien vor ungerecht frühem…

Phoenix Contact Power Supplies

Intelligente Leistungselektronik

»Laden kann ganz schnell gehen«

Brill Power BMS

Transformatives intelligentes BMS

Damit halten Akkus bis zu 60 Prozent länger durch

Röntgenbild menschlicher Brust mit Herzschrittmacher (Symbolbild)

Energiespeicher

Batterielaufzeiten von Herzschrittmachern…

Nachhaltiges Batterie-Recycling in der Elektromobilität

Advertorial

Nachhaltiges Batterie-Recycling in der…

 Worawut; Funtap/stock.adobe.com

Intelligentes Lastmanagement

Rechenzentren könnten bis zu einem Drittel CO2…

ZSW, Batteries, Powder-Up!

Forschungsfabrik am ZSW

Neuartige Batteriematerialien in größeren Mengen…

Northvolt, Revolt

Vollständig recycelte Li-Ion-Zellen

Northvolt baut Giga-Recyclinganlage für 125.000…

black_kira/stock.adobe.com

Umfrage der Markt&Technik

Lieferzeiten für Lithium-Ionen Akkus steigen auch…

Verwandte Artikel

Panasonic Industrial Europe GmbH, Avnet Abacus, ANSMANN AG