Elektroniknet Logo

Programme sind online

BatteryWorld 2022 und Forum Power Architectures 2022

Key Visual BatteryWorld, Forum Power
BatteryWorld und Forum Power Architectures finden vom 16. bis 17. Februar 2022 statt.
© WEKA Fachmedien

Mit BatteryWorld und Forum Power Architectures setzen wir die erfolgreiche Kombi-Veranstaltung auch 2022 fort. Die Programme sind jetzt online.

Am 16./17. Februar 2022 finden die BatteryWorld 2022 und das Forum PowerArchitectures statt. Das Programm der beiden Veranstaltungstage umfasst knapp 30 Vorträge von Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Solides Grundlagenwissen zum Thema Batterien und Akkus vermittelt das Basisseminar am 16.02. von Prof. Dr. Andreas Jossen, TU München, und Dr. Wolfgang Weydanz. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Lithium-Ionen-Akkus und deren Verhalten und Weiterentwicklung.

Parallel dazu finden die Vorträge des Forums PowerArchitectures statt, die mit einer Keynote von Sebstian Fischer von Traco Electronic eingeleitet werden. Er spricht über die verschiedenen EU-Regularien, die Herstellung, Betrieb und Entsorgung von Stromversorgungen betreffen.

Das Vortragsprogramm der BatteryWorld am 17.02. beginnt mit drei Keynotes. Prof. Jennifer Rupp wurde vor kurzem auf eine neu geschaffene Professur an der TU München berufen und berichtet über die Herstellung und Entwicklung von Feststoffbatterien. Eine weitere Keynote hält Sven Schulz, CEO von Akasol, einem Unternehmen, das Batteriefertigung in Deutschland betreibt. In der dritten Keynote skizziert Prof. Dr. Karl-Heinz Pettinger den Einsatz von stationären Batteriespeichern zur Netzunterstützung und die Wechselwirkung mit Elektroautos.

Informieren Sie sich online über das umfangreiche Vortrags- und Angebotsprogramm der BatteryWorld 2022 und des Forums Power Architectures 2022 und melden Sie sich rechtzeitig für die Veranstaltungen an!

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

CATL

Marktreife Natrium-Ionen-Batterie

Beginn des Post-Lithium-Zeitalters

HZDR, liquid metal displacement battery

Stationäre Energiespeicher

Flüssigmetallbatterie mit fast 100 Prozent…

ACC hheißt Mercedes-Benz als neuen Shareholder willkommen.

Daimler

Beitritt zu Batterie-Allianz von Stellantis und…

BASF, batteries, Schwarzheide

BASF und CATL kooperieren

Nachhaltige Wertschöpfungskette für Batterien in…

Varta

Elektromobilität

Varta kündigt große Lithium-Ionen-Rundzellen an

Röntgenbild menschlicher Brust mit Herzschrittmacher (Symbolbild)

Energiespeicher

Batterielaufzeiten von Herzschrittmachern…

BASF, Batteries, Lithium

Forschungsprojekt von BASF und dem KIT

Mehrschichtige Anoden für bessere…

Audi Neckarsulm

Standort Neckarsulm

Audi stärkt Kompetenz in der…

Batterietausch beim Servicepartner Pardemann.

Deutscher E-Auto-Hersteller e.GO

Smarter Batterietausch-Service bietet Komfort auf…

ZSW, Batteries, Powder-Up!

Forschungsfabrik am ZSW

Neuartige Batteriematerialien in größeren Mengen…

AdobeStock_430034748_black_kira

Heute schon für 2023 ordern

»Belieferung mit Li-Ionen-Akkus ist nicht zu…

Webasto Photovoltaik Batteriefertigung

Klimaneutrale Batteriefertigung

Photovoltaikanlage geht bei Webasto in Betrieb

Northvolt, Revolt

Vollständig recycelte Li-Ion-Zellen

Northvolt baut Giga-Recyclinganlage für 125.000…

Škoda Powerpass

Neue App von Škoda

Powerpass bietet Zugang zum größten Ladenetzwerk…

black_kira/stock.adobe.com

Umfrage der Markt&Technik

Lieferzeiten für Lithium-Ionen Akkus steigen auch…

Keysight Proventia

Keysight und Proventia kooperieren

Batterietestlösungen für Elektrofahrzeuge…

Soteria BIG, SVolt, batteries, Lithium

Neue Technologie von Soteria BIG

Thermisches Durchgehen von Lithium-Ionen-Batterien…

In Wolfsberg, Kärnten, führt European Lithium In-Fill-Bohrungen durch.

Lithium in Europa

European Lithium will erster regionaler Lieferant…

Weil die Sendespulen mit dem neuen Verfahren von EDAG vom jeweiligen Auto aus nach Bedarf einzeln regelbar sind, können E-Autos jetzt einfach und ressourcenschonend geladen werden.

EDAG

Induktives Laden neu gedacht

Die »ChargeBox«-Schnellladestation von ADS-TEC Energy

ADS-TEC Energy

Ladestationen für Schnellladenetz in Spanien

Texas Instruments

Texas Instruments

Buck/Boost-Wandler für Batterie-Langläufer

Die Elektrifizierung der Mobilität liegt auf der Batterieproduktion.Die Nachfrage nach effizienten Leistungssteuerungen sowie Zellkontaktier- und Batteriemanagementsystemen nimmt zu Für OEMs und Zulieferer bietet sich eine Chance.

Produktion von Zellkontaktiersystemen

Elektrifizieren automatisieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH, AKASOL GmbH, Technische Universität München