PowerTalk 2022 (Teil 3)

Globalisierung vs. Regionalisierung

17. Mai 2022, 8:00 Uhr | Ralf Higgelke
Ralf Higgelke, Hermann Püthe, inpotron, Uwe Daro, Emtron, Bernhard Erdl, Puls, Engelbert Hopf
Der PowerTalk 2022: (v.l.n.r.) Ralf Higgelke, Hermann Püthe (inpotron), Uwe Daro (Emtron), Bernhard Erdl (Puls) und Engelbert Hopf.
© WEKA Fachmedien

Die Pandemie und die neuen geopolitischen Gegebenheiten haben dazu geführt, dass sich der Trend zu globalisierten Lieferketten teils wieder umkehren. Wir fragten Bernhard Erdl, Hermann Püthe und Uwe Daro, wie ihre Unternehmen damit umgehen und wie sie selber die Lage diesbezüglich einschätzen.

Die Pandemie und die neuen geopolitischen Gegebenheiten haben dazu geführt, dass der Trend der globalisierten Lieferketten nun zum Teil wieder umgekehrt werden. Wir fragten Bernhard Erdl von Puls, Hermann Püthe von inpotron und Uwe Daro von Emtron Electronic, wie ihre Unternehmen mit diesem Trend umgehen und wie sie selber die Lage diesbezüglich einschätzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

PULS GmbH, inpotron Schaltnetzteile GmbH, EMTRON electronic GmbH

TWo Stromversorgung 22