Raspberry Pi Pico

10 Projektideen – kurz vorgestellt

1. August 2022, 7:00 Uhr | Tobias Schlichtmeier
Raspberry Pi Pico
© Daniel CHETRONI | stock.adobe.com

In diesem Jahr feiert der Raspberry Pi seinen zehnten Geburtstag. Eines der jüngsten Mitglieder der Pi-Familie ist der Raspberry Pi Pico, den es seit Januar 2021 gibt. Wir stellen Ihnen einige spannende Projektideen vor, die Maker mit dem Pico umgesetzt haben und die sich einfach nachbauen lassen.

Haben wir Ihnen im letzten Jahr 10 Projektideen für den Standard Raspberry Pi vorgestellt, folgen in diesem Jahr speziell Projekte mit dem Raspberry Pi Pico. Der Raspberry Pi Pico basiert auf dem eigens von Raspberry Pi entwickelten Mikrocontroller »RP2040« und bietet eine flexible, preisgünstige Entwicklungsplattform ab 4 Dollar. Der RP2040 selbst, bietet eine hohe Leistung bei voller Auslastung, einen großen chipinternen Speicher sowie eine Vielzahl an E/A-Optionen.

Zu den wichtigsten Funktionen und Merkmalen des Raspberry Pi Pico zählen:

  • Speicher: Chip-interner SRAM mit 264 kB, Board-interner QSPI-Flash mit 2 MB
  • Schnittstellen und Mechanik: 26 GPIO-Pins, drei davon als Analogeingänge. 0,1-Zoll-Durchsteck-Pads für SMD-Bestückung.
  • Stromversorgung: Board-internes Netzteil mit 3,3 V für RP2040 und externe Schaltungen. Eingangsspannungsbereich: 1,8 bis 5,5 V.
  • Entwicklertools: Einfache Drag-and-Drop-Programmierung über Micro-USB. 3-poliger Serial Wire Debug (SWD)-Anschluss für Debugging. C-SDK, MicroPython-Port sowie Beispiele und Dokumentation.

Genug der technischen Details – in der Bildergalerie finden Sie 10 spannende Projekte für den Raspberry Pi Pico. Viel Spaß beim Schmökern und Nachbauen.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

10 Projekte mit dem Raspberry Pi Pico

"Sprechende" Pflanze Pi Pico
© Raspberry Pi Foundation
Hot-Wheels-Rennstrecke
© Raspberry Pi Foundation
mobiler Roboter
© Raspberry Pi Foundation

Alle Bilder anzeigen (10)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

elektroniknet