Leser fragen - Experten antworten

Jetzt Fragen zu Oszilloskopen einreichen!

29. März 2021, 16:35 Uhr | Nicole Wörner
Leser fragen - Experten antworten: Oszilloskop-Technik
Leser fragen - Experten antworten: Oszilloskop-Technik
© metamorworks/stock.adobe.com

Im Rahmen der Online-Themenwoche „Mess- und Prüftechnik“ vom 12.-16. April 2021 haben Sie die Möglichkeit, Fragen an Experten stellen. Für die Oszilloskop-Technik steht Boris Adlung von Rigol bereit. Schicken Sie uns jetzt Ihre Fragen!

Was wollten Sie schon immer über Oszilloskope wissen? Welche Begriffe der Oszillskop-Technik sind Ihnen unklar? Oder haben Sie ein konkretes Messproblem, das möglicherweise andere Anwender ebenfalls beschäftigt? Dann haben Sie jetzt die Gelegenheit, einen Experten zu fragen - ganz anonym. 

Das neue Format, das wir künftig in unseren Themenwochen "Mess- und Prüftechnik" etablieren, heißt "Leser fragen - Experten antworten". Das Prinzip: Sie schicken Ihre Fragen per Email an Markt&Technik-Redakteurin Nicole Wörner, sie sammelt die Fragen und stellt sie dem Experten im Rahmen eines Video-Interviews - ohne Angabe des Absenders.

Als Experten für das Thema

  • Oszilloskope

konnten wir Boris Adlung, Sales/Marketing Manager von Rigol Technologies EU gewinnen. 

Schicken Sie Ihre Fragen bis zum 7. April 2021 an nwoerner@weka-fachmedien.de.

Die Antworten gibt es am Donnerstag, 12. April 2021 im Video-Interview.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

MSO 6B mit 8 Kanälen.

Tektronix erweitert Oszilloskop-Familie

Mehr Bandbreite, weniger Rauschen

Über ein zusätzliches Kabel lassen sich Takt- und Trigger von zwei DLM5000 synchronisieren, um die Anzahl an Messkanälen auf maximal 16 zu erhöhen. Es können auch 4-Kanal- mit 8-Kanal-Geräten zusammengeschaltet werden.

Neue Oszilloskop-Plattformen

»Der Bedarf an Mehrkanalmessungen wächst«

Für Messungen zur Batterielebenszeit an einem IoT-Funkmodul kann der Anwender bis zu zwei vierkanalige Leistungsmessköpfe R&S RT-ZVC04 an ein Multidomain-Oszilloskop von Rohde & Schwarz anschließen und parallel bis zu acht Strom- oder Spannungsmessun

Für eine optimierte Batterielebensdauer

Strommessungen mit neunstelligem Dynamikbereich

Adobe Schmuckbild Handshake

Europaweites Vertriebsabkommen

Batronix wird Keysight-Distributor

Keysight Dhanasekaran

Keysight-Personalia

CTO verabschiedet sich in den Ruhestand, neuer COO…

Eine standardisierte Messtechnik-Cloud sorgt für weltweiten Zugriff

Messtechnik-Cloud

Sharing Economy für das Messlabor

Doppelpulstests sind Standardmethode bei Leistungshalbleitern zur Charakterisierung und Schaltverlusten

Leistungshalbleiter charakterisieren

Zuverlässigere Doppelpulstests

Nachfolgemodelle mit höherer Frequenz: Die Signalgeneratoren der DSG3000B-Familie erzeugen Signale bis 13,6 GHz.

Rigol

Nachfolgemodelle für DSG3000-Signalgeneratoren…

Firmenzentrale von Rohde & Schwarz, München

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019/2020

20 % Umsatzplus für Rohde & Schwarz

Bild: USB Implementers Forum

Hohe Anforderungen trotz einfacher Kabel

USB4 testen

Per Plug&Play mit dem PC verbinden und los geht's mit den neuen Oszilloskopen von TiePie (Vertrieb: Plug-in)

Plug In

WiFi-Oszilloskope mit differentiellen Eingängen

Bild 1: Das Bode-Diagramm des Verstärker-Ausgangssignals zeigt im Leerlauf, d.h. ohne Last, maximale Verstärkung.

Oszilloskop-Technik

Wie gut passt die Komponente zum System?

Wang_Qian

Interview mit Rigol Technologies

»Wir haben uns in Europa etabliert«

Andreas Pauly, Rohde & Schwarz

Messtechnik bleibt Innovationstreiber

Das sind die Megatrends der Messtechnik

Die neuen Scopes der Infiniium-EXR-Serie von Keysight ermöglichen es, mit Signalen höherer Bandbreite über mehr analoge und digitale Kanäle simultan zu arbeiten.

Neue 8-Kanal-Oszilloskope von Keysight

In allen Belangen aufrüstbar

Produkte des Jahres 2020 »Messtechnik und Sensorik«

Produkte des Jahres 2021

Messtechnik und Sensorik

Rigols neue HF-Generator-Serie DSG3000B mit IQ-Modulation

Neue HF-Signalgeneratoren von Rigol

Mit höherer Frequenz und IQ-Modulation

ScopeCorder DL950 mit 8 seitlichen Messmodul-Einschüben und 12,1 Zoll Touch-Display.

Yokogawa

Mehr Speicher in neuer Scope-Rekorder-Serie

Die neuen Oszilloskop-Module von Rigol können sowohl als Laborgerät als auch integriert in ein Rack-System verwendet werden.

Rigol stellt neue Oszilloskop-Module vor

Bis zu 512 Kanäle kompakt verpackt

Die neue PicoScope-4000A-Serie von Pico Technology punktet mit hoher Auflösung und Speichertiefe

PicoScopes von Pico Technology

Neue 12-/16-bit-PC-Oszilloskop-Serie

Das DLM5000 von Yokogawa erfasst die Unterbrechungen, die nicht mit den Akzeptanzkriterien übereinstimmen und bietet Möglichkeiten für die weiterführende Analyse der Daten.

Oszilloskope in der Elektromechanik

Steckverbinder-Kontaktunterbrechungen untersuchen

Oszilloskop, Signalgenerator, DMM und Labornetzgerät aus der Serie »Smart Bench« von Keysight.

Für Lehrlabore und kleine Betriebe

Messplätze mit »Smart Bench« einrichten

Datatec hat eine Vertriebsvereinbarung für die Geräteserie »Smart Bench« geschlossen und leistet technische Beratung.

Datatec

Keysights »Smart Bench« schon im Sortiment

Verwandte Artikel

elektroniknet, RIGOL TECHNOLOGIES GmbH , Rigol Technologies Inc.