Schwerpunkte

Datatec

Keysights »Smart Bench« schon im Sortiment

18. März 2021, 11:00 Uhr   |  WEKA Fachmedien, Newsdesk (mha)

Keysights »Smart Bench« schon im Sortiment
© Datatec

Datatec hat eine Vertriebsvereinbarung für die Geräteserie »Smart Bench« geschlossen und leistet technische Beratung.

Anfang der Woche stellte Keysight seine neue Labormesstechnik für Lehrlabore und kleine Fertigungsunternehmen vor - in Deutschland können sie bereits über den Distributor Datatec bezogen werden.

Mit Verkaufsstart durch Keysight hatte auch Datatec die Smart-Bench-Geräteserie im Sortiment. Sie umfasst vier Messgeräte: Netzgerät, Arbiträr-Funktionsgenerator (AWG), Digitalmultimeter und Oszilloskop. Sie bilden die typische Grundausstattung am Arbeitsplatz eines Entwicklungsingenieurs und für die Ausbildung in der Industrie. Hier die Serie näher vorgestellt.

Alleinstellungsmerkmal des Sortiments ist die Einbindung in eine Software-Umgebung, mit der sich die Einrichtung und Verwaltung vieler Messgeräte vereinfacht und um Labordienste wie Fernzugriff und Online-Terminvergabe für Labormesszeit bereitzustellen. Jedes Smart Bench-Messgerät enthält standardmäßig die Software-Anwendung »PathWave BenchVue« zur Fernsteuerung und Datenprotokollierung über den PC. Die Software ermöglicht die Kontrolle über alle in einem Netzwerk integrierten Geräte einschließlich zeitgleicher Firmware-Updates, was die Vereinheitlichung der Messplätze sicherstellt.

Entwickelt wurden die Geräte für den Ausbildungsbereich, von der Lehrwerkstatt bis zur Universität, um Auszubildende und Studenten mit dem »Look and Feel« der Messgeräte vertraut zu machen und sie auf den Einsatz von höherwertiger Messtechnik in der Produktion oder Entwicklung vorzubereiten.

Die Smart Bench-Geräteserie kommt zudem in der industriellen Entwicklung von z. B. IIoT- bzw. IoT-Modulen, Smart-Home-Anwendungen, Sensoren oder Automotive-Komponenten zum Einsatz. Hier lassen sich mit den Geräten Testläufe mit unterschiedlichen Variablen durchführen. Mehrere Abteilungen oder Personen können zu unterschiedlichen Zeiten und unabhängig voneinander auf ein Testsystem zugreifen, um ihre Messreihen durchzuführen.

Steckbriefe der EDU-Geräte

Netzgerät EDU36311A

  • Drei unabhängige Strom-/Spannungsausgänge: 0 bis 6 V (5 A), 0 bis 30 V (1 A), 0 bis 30 V (1 A).
  • Ausgangsleistung: 90 W.
  • Sehr geringe Ripple-/Rauschwerte: <1 mVrms / 5 mVpp bzw. <4 mArms.
  • Schnittstellen: USB, LAN.
90-W-Labornetzgerät EDU36311A DC
© Keysight Technologies

90-W-Labornetzgerät EDU36311A DC.

Ausgangsstrom und -spannung sowie die Ausgangsleistung aller drei Kanäle werden durch das integrierte, auslesbare DMM mit einer Auflösung von 1 mA/mV/mW angezeigt. Die Anzeige erfolgt auf dem Farbdisplay mit einer Diagonale von 18 cm (7 Zoll). Das Netzgerät verfügt über die typischen Sicherheitseinrichtungen gegen Überspannung, Überstrom und Übertemperatur.

Arbiträr-Funktionsgenerator EDU33211A und EDU33212A

Zwei Modelle: 1-Kanal-AWG (EDU33211A), 2-Kanal-AWG (EDU33212A)

Arbiträrsignalgenerator EDU33211A
© Keysight Technologies

Arbiträrsignalgenerator EDU33211A.

  • 7-Zoll-Farbdisplay zur Einstellung der Signalparameter, Signaldarstellung und -bearbeitung.
  • Sechs integrierte Modulationsarten und 17 gängige Wellenformen zur Simulation typischer Testanwendungen.
  • 16-Bit Auflösung der Arbiträrsignalform mit einer Speichertiefe von bis zu 8 MSa pro Kanal.
  • Schnittstellen: USB, LAN für die Netzanbindung.
  • Ausgangsfrequenz: Sinussignal 1 µHz bis 20 MHz, Rechteck- und Pulssignal 1 µHz bis 10 MHz, Rampe- und Dreiecksignal 1 μHz bis 200 kHz.
  • Auflösung: 1 μHz.
  • Ausgangsspannung: 1 mVpp bis 10 Vpp in 50 Ω (bzw. 2 mVpp bis 20 Vpp (ohne Abschluß-Widerstand).

Digitalmultimeter EDU34450A

Digitalmultimeter EDU34450A
© Keysight Technologies

Digitalmultimeter EDU34450A.

  • Auflösung: 5½ Stellen.
  • Messgeschwindigkeit: bis 110 Messwerte/s für geschwindigkeitskritische Tests.
  • Interner Speicher: Aufnahme von bis zu 5.000 Datenpunkten.
  • 7-Zoll-Farbdisplay: Anzeige von 2 Messwerten, Messparameter, Messgerätestatus, Messstatistik.
  • Messfunktionen: Gleichspannung, Gleichstrom, Echteffektiv-Wechselspannung, Wechselstrom, Zwei- und Vierleiterwiderstand, Frequenz, Durchgang, Diodentest, Kapazität, Temperatur.
  • DC-Spannungsbereich: 100 mV bis 1000 V in 5 Messbereichen, Genauigkeit 0,031 % (bei einer Eingangsspannung von 9 V und im 10-V-Messbereich).
  • DC-Strommessbereich: 10 mA bis 3 A in 4 Messbereichen.
  • Widerstandsmessbereich: 100 Ω bis 100 MΩ in 7 Messbereichen.
  • Schnittstellen: USB, LAN für flexible PC-Anbindung.

Oszilloskop EDUX1052A und EDUX1052G

Oszilloskop EDUX1052A/G
© Keysight Technologies

Oszilloskop EDUX1052A/G

  • Anzahl Analog-Kanäle: 2.
  • Bandbreite: 50 MHz.
  • Abtastrate: 1 GSa/s.
  • Update-Rate: 100.000 Wfms/s.
  • Speichertiefe: bis 200.000 Datenpunkte.
  • Das Oszilloskop-Modell EDUX1052G verfügt zusätzlich über einen integrierten 20-MHz-Funktionsgenerator. 

Die Oszilloskope der EDU-Serie basieren auf den Oszilloskopen der InfiniiVision-Serie 1000X, in die Komponenten aus den High-End-Oszilloskopen von Keysight integriert wurden. Mit der 1000X-Serie können Anwender im Ausbildungsbereich Messungen mit derselben Hardware und Software durchführen, die auch in großen Forschungs- und Entwicklungsabteilungen eingesetzt wird.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Keysight Technologies, dataTec GmbH