Teledyne LeCroy

Neue Generation an High-Definition-Oszilloskopen

28. Mai 2021, 15:21 Uhr | Nicole Wörner
Die HDO6000B-Serie ist Teledyne LeCroys neueste Implementierung der HD4096-Technologie
Die HDO6000B-Serie ist Teledyne LeCroys neueste Implementierung seiner HD4096-Technologie
© Teledyne LeCroy

Längere Zeit war es still um Teledyne LeCroy geworden. Nun meldet sich der Messtechnik-Hersteller mit einer neuen Generation hochauflösender 12-bit-Oszilloskope zurück.

Auf Teledyne LeCroys proprietärer HD4096-Technologie basieren die neuen Oszilloskope der HDO6000B. Die High-Definition-Modelle decken Bandbreiten von 350 MHz bis 1 GHz ab und bieten eine Abtastrate von max. 10 GSample/s sowie eine Speichertiefe von bis zu 250 Megapunkten. Das Ganze bei einer durchgängigen Auflösung von 12 bit.

Zur Stimulation der zu testenden Messobjekte erzeugt ein optionaler interner Generator Standard- und Arbiträrsignale. Zudem bieten die neuen Geräte laut Hersteller die umfassendste Toolbox von Analysefunktionen, die bei Oszilloskopen verfügbar ist.

Mit nur 6,7" Tiefe...

...sind die Oszilloskope der HDO6000B-Serie die aktuell schlanksten Geräte auf dem Markt. Dennoch bieten sie ein 15,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920x1080, was für eine gestochen scharfe Ansicht der erfassten Signale sorgt. Durch Anschluss eines zweiten Monitors kann man den erweiterten Desktop in 4K-Auflösung betrachten.

Typisch für Teledyne LeCroys Oszilloskope...

...ist die intuitive MAUI-Benutzeroberfläche mit OneTouch. Mittels von Smartphone, Tablet & Co. gewohnter Touchscreen-Gesten kann man sehr einfach mit dem Oszilloskop interagieren. Alle gängigen Funktionen können einfach mit dem Finger durchgeführt werden und erfordern kein Öffnen von Pop-Up-Dialogen oder Menüs.

Die Parametrierung der Geräte...

...wird per Drag&Drop durchgeführt, und auch mathematische Funktionen und Parametermessungen werden mit nur einem Finger aufgesetzt. Über das „Hinzufügen”-Feld können neue Kanäle geöffnet und mathematische- und Parametermessungen ergänzt und genauso wieder geschlossen werden. Anwender, die eine klassische Bedienung bevorzugen, können die Oszilloskope aber auch weiterhin mit dem bekannten Dreh- und Druckknöpfen bedienen.

Weitere interessante Features sind:

  • Spektrumanalyse: Spectrum-Pro-2R bietet eine hochflexible Spektralanalyse und verfügt über Darstellmöglichkeiten mit logarithmischer Skala, 2D- und 3D-Wasserfalldarstellung und Korrekturmöglichkeiten für externe EMC-Sonden. Der lange Erfassungsspeicher ermöglicht Signalanalysen bis hinunter zu 1 Hz Auflösungsbandbreite bei einem Frequenzspan von bis zu 100 MHz.
  • QualiPHY Compliance Test: Das QualiPHY-Framework bietet eine automatisierte und einfach zu bedienende Plattform für Konformitätstests für viele serielle Datenstandards. QualiPHY reduziert die Zeit und den Aufwand für Compliance-Tests, indem es den Anwender durch die verschiedenen Setups führt und alle Ergebnisse vollständig dokumentiert.

Anwendungen

Durch die HDO4096-Technologie eignen sich alle Oszilloskope der HDO-Serien für das Debugging und die Fehlersuche in der Leistungselektronik, der Automobilelektronik und in Embedded/Mechatronik-Designs mit hochauflösenden Sensorsignalen.

  • Automobil-Elektronik

Die 12-Bit-Oszilloskope der HDO6000B-Serie bieten eine breite Palette an auf die Anforderungen im Kfz angepasste Tastkopflösungen, Konformitätstests (z.B. für Automotive Ethernet) sowie umfangreiche Trigger, Decode und Debug-Software-Pakete für die spezifischen Testanforderungen der Automobilindustrie.

  • Leistungsmessung

Die 12-bit-Oszilloskope der HDO6000B-Serie bieten vier hochauflösende analoge Kanäle, eine speziell angepasste Software für die 3-Phasen-Leistungsanalyse sowie Tastköpfe für die Messung an Wechselrichtern, Spannungsversorgungen und deren Ansteuerung.

  • Embedded-Sytem-Debugging

Die 12-bit-Oszilloskope HDO6000B erfassen lange Aufzeichnungen mit höchster Auflösung und bieten damit optimale Voraussetzungen für die Analyse von Embedded-Computersystemen (analog, digital, serielle Daten und Sensoren).

  • Power Integrity

Mit der hohen Auflösung und dem großen Speicher der 12-bit-Oszilloskope HDO6000B können Anwender alle Aspekte der Spannungsversorgung, Übertragung und Verbrauch validieren und debuggen. Spezielle Analyse-Pakete sowie die neuen Power-Rail-Tastköpfen runden das Produktspektrum ab.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Das TBS1000C ist eine weitere Oszilloskop-Serie von Tektronix für die Einstiegsklasse.

Tektronix

Neuausrichtung auf Einstiegsklasse-Oszilloskope

Bild 1: Messung der Regelkreisverstärkung

Bode-Plot-Messungen mit Oszilloskopen

Wie stabil ist der Regelkreis?

MSO 6B mit 8 Kanälen.

Tektronix erweitert Oszilloskop-Familie

Mehr Bandbreite, weniger Rauschen

Über ein zusätzliches Kabel lassen sich Takt- und Trigger von zwei DLM5000 synchronisieren, um die Anzahl an Messkanälen auf maximal 16 zu erhöhen. Es können auch 4-Kanal- mit 8-Kanal-Geräten zusammengeschaltet werden.

Neue Oszilloskop-Plattformen

»Der Bedarf an Mehrkanalmessungen wächst«

Für Messungen zur Batterielebenszeit an einem IoT-Funkmodul kann der Anwender bis zu zwei vierkanalige Leistungsmessköpfe R&S RT-ZVC04 an ein Multidomain-Oszilloskop von Rohde & Schwarz anschließen und parallel bis zu acht Strom- oder Spannungsmessun

Für eine optimierte Batterielebensdauer

Strommessungen mit neunstelligem Dynamikbereich

Doppelpulstests sind Standardmethode bei Leistungshalbleitern zur Charakterisierung und Schaltverlusten

Leistungshalbleiter charakterisieren

Zuverlässigere Doppelpulstests

Firmenzentrale von Rohde & Schwarz, München

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019/2020

20 % Umsatzplus für Rohde & Schwarz

Bild: USB Implementers Forum

Hohe Anforderungen trotz einfacher Kabel

USB4 testen

Per Plug&Play mit dem PC verbinden und los geht's mit den neuen Oszilloskopen von TiePie (Vertrieb: Plug-in)

Plug In

WiFi-Oszilloskope mit differentiellen Eingängen

Bild 1: Das Bode-Diagramm des Verstärker-Ausgangssignals zeigt im Leerlauf, d.h. ohne Last, maximale Verstärkung.

Oszilloskop-Technik

Wie gut passt die Komponente zum System?

Wang_Qian

Interview mit Rigol Technologies

»Wir haben uns in Europa etabliert«

Andreas Pauly, Rohde & Schwarz

Messtechnik bleibt Innovationstreiber

Das sind die Megatrends der Messtechnik

Die neuen Scopes der Infiniium-EXR-Serie von Keysight ermöglichen es, mit Signalen höherer Bandbreite über mehr analoge und digitale Kanäle simultan zu arbeiten.

Neue 8-Kanal-Oszilloskope von Keysight

In allen Belangen aufrüstbar

ScopeCorder DL950 mit 8 seitlichen Messmodul-Einschüben und 12,1 Zoll Touch-Display.

Yokogawa

Mehr Speicher in neuer Scope-Rekorder-Serie

Die neuen Oszilloskop-Module von Rigol können sowohl als Laborgerät als auch integriert in ein Rack-System verwendet werden.

Rigol stellt neue Oszilloskop-Module vor

Bis zu 512 Kanäle kompakt verpackt

Die neue PicoScope-4000A-Serie von Pico Technology punktet mit hoher Auflösung und Speichertiefe

PicoScopes von Pico Technology

Neue 12-/16-bit-PC-Oszilloskop-Serie

Das DLM5000 von Yokogawa erfasst die Unterbrechungen, die nicht mit den Akzeptanzkriterien übereinstimmen und bietet Möglichkeiten für die weiterführende Analyse der Daten.

Oszilloskope in der Elektromechanik

Steckverbinder-Kontaktunterbrechungen untersuchen

Themenwoche Mess- und Prüftechnik

Kompaktes Multiinstrument

Schneller mit MOKU:LAB

Oszilloskop, Signalgenerator, DMM und Labornetzgerät aus der Serie »Smart Bench« von Keysight.

Für Lehrlabore und kleine Betriebe

Messplätze mit »Smart Bench« einrichten

Tektronix

Advertorial

Oszilloskope im Home-Office

Das sind nur einige der Branchenvertreter für die Mess- und Prüftechnik.

Gesichter einer Branche

Das sind die "Köpfe der Mess- und Prüftechnik"

Die großen Marktübersichten "Oszilloskope" und "PC-Messtechnik" - zu finden auf markt-technik.de

Detaillierter Branchenüberblick

Marktübersichten „Oszilloskope“ und…

Michael Droemmer, Keysight: »Mit SBE bieten wir eine Einstiegslösung an, die ihren Vorteil vor allem aus der Remote-Control-Option und dem vereinfachten Labormanagement bezieht.«

Interview mit Michael Droemmer, Keysight

»Uns ist keine vergleichbare Lösung bekannt«

Im Gespräch mit Lee Morgan.

Interview mit Lee Morgan, Tektronix

Fleißig, still und leise

Boris Adlung, Rigol, beantwortet im Gespräch mit Markt&Technik-Redakteurin Nicole Wörner die Fragen der Leser.

Video: Leser fragen – Experten antworten

Blick hinter die Fassaden der Oszilloskope

Das "magische Quadrat" der Leistungselektronik

Messtechnik f. Konverter-/Inverterdesign

Das „magische Quadrat“ der Leistungselektronik

Marktübersichten Mess- und Prüftechnik

Orientierungshilfe im Anbietermarkt

Alle Messtechnik-Marktübersichten im Überblick

Die Online-Themenwoche Mess- und Prüftechnik läuft vom 12. bis 16. April 2021

Die Themenwoche im Überblick

Tipps, Trends, Technologien aus der Messtechnik

Für 227 Euro erhalten Anwender des neuen Zweikanal-Oszilloskops DS1102Z-E von Rigol einen Allrounder für vielfältige Aufgaben.

Rigol

Oszilloskop für die Einstiegsklasse

Roger Nichols, Keysight: »Wie bei 5G werden auch die ersten Ausführungen von 6G weit von der heutigen Vision entfernt sein.«

Interview mit Roger Nichols, Keysight

»Es ist nicht zu früh, die 6G-Diskussion zu…

Verwandte Artikel

Teledyne-LeCroy GmbH