Bargeldloses Zahlen

Zahlung von Smartphone zu Smartphone

7. Juli 2022, 13:43 Uhr | Harry Schubert
Zum Überweisen nur Smartphones nebeneinanderhalten.
© NXP Semiconductor

Gemeinsam haben NXP Semiconductor und ING Bank eine Methode für den direkten Zahlungsverkehr zwischen zwei Smartphones (Peer to Peer) entwickelt. Basis für die NEAR genannte Methode ist die UWB-Technik (Ultra-wideband).

ING Bank und NXP Semiconductors haben eine direkte Zahlungsmethode zwischen zwei Smartphones entwickelt, bei der UWB (Ultra-wideband) genutzt wird. Die NEAR genannte Methode wurde in der ING Factory entwickelt, dem ING-Entwicklungslabor für Kunden- und Zahlungs-Innovationen. ING und NXP arbeiten mit Samsung zusammen, um die Zahlungsmethode an deren Geräte anzupassen. Mit dieser ersten Peer-to-Peer-Zahlungsanwendung kann ein Smartphone-Nutzer zahlen, indem er sein Telefone an das Smartphone des Empfängers hält. Es entfällt die Suche nach dem Benutzernamen, der E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer des Geschäftspartners, wenn z.B. auf einem Flohmarkt etwas gekauft, eine Spende getätigt oder eine Restaurantrechnung zwischen den Gästen aufgeteilt werden soll.

Das Pilotprogramm wird UWB-fähige Smartphones der Galaxy-Reihe von Samsung nutzen, z.B. Galaxy S22 Ultra, Galaxy S22+, Galaxy S21 Ultra, Galaxy S21+, Galaxy Note 20 Ultra, Galaxy Z Fold2 und Z Fold3. Wenn sich zwei Galaxy-Smartphones in unmittelbarer Nähe zueinander befinden, haben Nutzer die Möglichkeit, über die ING-Banking-App Geld direkt von Smartphone zu Smartphone zu überweisen.

Die UWB-Technik verbindet zwei Nutzer direkt über ihre Smartphones miteinander. Kompatible Galaxy-Smartphones können automatisch erkennen, wann sich das Gerät eines anderen Nutzers in Reichweite befindet und wie nah sie sich sind. Der Absender muss so lediglich in der Nähe des Empfängers sein, um eine Zahlung an ihn zu leisten.

Das Pilotprogramm wird im 2. Halbjahr 2022 in den Niederlanden in den Testbetrieb gehen. Es zielt darauf ab, die Zahlungsanwendung über die ING-Banking-App mit UWB-fähigen Samsung Galaxy-Smartphones kompatibel zu machen. In ihnen ist der UWB-IC Trimension SR100T von NXP verbaut.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

NXP Semiconductor Netherlands B.V., NXP Semiconductors Germany, NXP Semiconductors Marketing and Sales Unternehmensbereich derPh-GmbH