Schwerpunkte

Leistungshalbleiter und Passive

Kompakt für hohe Leistungen

04. Mai 2018, 11:43 Uhr   |  Irina Hübner

Kompakt für hohe Leistungen
© Vishay Intertechnology

In Halle 9, Stand 214 zeigt Vishay auf der diesjährigen PCIM unter anderem die ESTA-Leistungskondensatoren mit ESTAspring-Schnellanschlusstechnik.

Neben passiven Bauelementen wie Leistungskondensatoren, Induktivitäten und Widerständen sowie Keramik-, Film- und Alu-Kondensatoren präsentiert Vishay auf der PCIM sein umfangreiches Leistungshalbleiter-Portfolio. Ein Messe-Highlight sind die ESTA-Leistungskondensatoren mit Schnellanschlusstechnik.

Zu den Fokus-Produkten am Messestand von Vishay zählen die ESTA-Leistungskondensatoren im Rundbecher, die mittels der Schnellanschlusstechnik ESTAspring für eine hohe Kontaktsicherheit über die gesamte Lebensdauer sorgen. Mit der wartungsfreien Anschlusstechnik ESTAspring, die ohne das Nachziehen von Schrauben auskommt, lässt sich die Montagezeit um bis zu 60 % verkürzen.

Ebenfalls vorgestellt wird der wassergekühlte Leistungswiderstand WCR, der sich durch seine hohe Leistungsaufnahme von bis zu 2.500 W auszeichnet und für eine Dauer von bis zu 10 s eine Impulsbelastbarkeit von bis zu 5.000 W aufweist.

Am Messestand sind darüber hinaus kundenspezifische Transformatoren und Induktivitäten für den Einsatz bei hohen Strömen zu sehen. Diese Bausteine adressieren insbesondere Automotive- und Industrie-Anwendungen im Leistungsbereich bis 7,5 kW.

Einen weiteren Schwerpunkt legt Vishay auf Leistungsmodule für Motorsteuerungen und Battery-Management-Anwendungen für Automotive, und zwar sowohl auf Module für On-Board-Applikationen als auch für Ladestationen. MOSFETs wie die 30-V-TrenchFETs und die ThunderFETs mit 80 bis 150 V punkten mit hohen Leistungsdichten und Schaltfrequenzen, überzeugenden thermischen Eigenschaften und ihrer niedrigen Stromaufnahme.

Neu im Portfolio sind außerdem die besonders schnellen Dioden und Gleichrichter der Baureihe Fred Pt und die Trench-MOS-Barrier-Schottky-Gleichrichter  der Baureihe TMBS, die in verschiedenen eSMP-Gehäusen erhältlich sind.

Der Vishay-PCIM-Messestand ist in Halle 9, Stand 214 zu finden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Automotive-qualifizierte 40-V-Leistungs-MOSFETs
Yole prognostiziert jährliches Wachstum von 28 Prozent
Smarter Transformator für das Stromnetz der Zukunft
Alles zum Thema passive Bauelemente
3. Anwenderforum Passive Bauelemente – Passive für Profis

Verwandte Artikel

Vishay Electronic GmbH, Vishay Intertechnology Inc., Mesago PCIM GmbH