Schwerpunkte

Verbesserte Reichweite

ZF bringt regeneratives Bremssystem für Elektrofahrzeuge in Serie

26. Januar 2021, 18:00 Uhr   |  Stefanie Eckardt

ZF bringt regeneratives Bremssystem für Elektrofahrzeuge in Serie
© ZF Friedrichshafen

ZF neues Bremsregelsystem kommt in der gesamten MEB-Plattform des Volkswagen-Konzerns zum Einsatz.

In den Modellen ID.3 und ID.4 sowie in der gesamten, global vermarkteten MEB-Plattform des Volkswagen-Konzerns wird serienmäßig die neue Generation eines ZF-Bremsregelsystems eingesetzt. Das System optimiert die Rückgewinnung von Bremsenergie und erhöht so die Reichweite von E-Fahrzeugen.

Der Auftrag für die neue ZF-Bremstechnologie umfasst mehrere Millionen Fahrzeuge des Volkswagen-Konzerns, darunter zunächst die Modelle ID.3 und ID.4. Der Einsatz der Technologie bringt weitere Vorzüge: Mit einer optimierten Software-Schnittstelle lässt sich das neue Bremssystem einfach in die Elektronik-Architektur der Fahrzeuge einbinden und vernetzen. Es unterstützt dabei auch Fahrerassistenzfunktionen wie die automatische Notbremsung. Außerdem ersetzt der Zulieferer mit seiner Lösung vormals notwendige mechanische Komponenten durch Software-Funktionen, was Gewicht und Kosten spart.

Technisch basiert die ZF-Bremsregelung auf einer Kombination von elektronischem Bremskraftverstärker und elektronischer Stabilitätskontrolle. In Kombination sind die beiden Komponenten Teil einer Bremsarchitektur, die einen elektrischen Bremskraftverstärker für eine verbesserte Bremsbetätigung und die elektronische Stabilitätskontrolle kombiniert.

Im aktuellen Projekt ist das System Teil eines Software-Netzwerks, das in der Stabilitätskontrolleinheit untergebracht ist. Es erfüllt die EuroNCAP-Sicherheitsstandards. Neue Testprotokolle für Funktionen wie die automatische Notbremsung erfordern beispielsweise einen stärkeren Boost, um die Bremskraft noch schneller und dynamischer bereitzustellen.

Neben diesen Anforderungen unterstützen die Bremssysteme auch die einfache Integration einer Vielzahl von automatisierten Funktionen. Das Bremsregelsystem agiert dabei zusammen mit anderen Fahrwerksystemen, um eine präzise Fahrzeugsteuerung zu ermöglichen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

ZF Friedrichshafen AG, Volkswagen AG