Elektroniknet Logo

Video-Interview mit Rigol

»Das sind Meilensteine in Rigols Firmengeschichte«

Boris Adlung, Rigol, im Video-Interview mit Markt&Technik-Redakteurin Nicole Wörner.
Boris Adlung, Rigol, im Video-Interview mit Markt&Technik-Redakteurin Nicole Wörner.
© Markt&Technik

Vor wenigen Tagen hat Rigol seine neue Plattform StationMax und das darauf basierende High-end-Oszilloskop DS70000 vorgestellt. Im Video-Interview erklärt Boris Adlung von Rigol, warum dies nicht der einzige Meilenstein ist, den das Unternehmen jetzt feiern darf.

Mit der neuen StationMax-Plattform setzt Rigol erstmals den Fuß in das High-end-Messtechnik-Segment. Basierend auf der weiterentwickelten UltraVision-III-Architektur und einem neuen, eigenentwickelten Chipsatz kommt die erste StationMax-Oszilloskopserie DS70000 mit Spezifikationen daher, die man aus dem Portfolio von Rigol bislang noch nicht kannte.

Was das Besondere daran ist, ob die neuen Chips künftig auch im Basic-Portfolio eingesetzt werden, wie sich Rigol im dicht besetzten High-end-Messgerätemarkt positioniert und warum es noch ein weiteres Highlight für Rigol gibt, erklärt Boris Adlung, Sales und Marketing Manager im Video-Interview.

Relevante Anbieter

Im Video-Interview erklärt Boris Adlung von Rigol, warum das Unternehmen aktuell gleich zwei Meilensteine erreicht hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Echtzeit-Spektrumanalysator RSA5065N von Rigol mit integrierter VNA-Funktion.

Echtzeit-Spektrumanalysatoren von Rigol

Jetzt auch mit VNA!

Rigol Technologies

Herausforderung Industrie 4.0

Für jede Funktion die passende Messtechnik

Nachfolgemodelle mit höherer Frequenz: Die Signalgeneratoren der DSG3000B-Familie erzeugen Signale bis 13,6 GHz.

Rigol

Nachfolgemodelle für DSG3000-Signalgeneratoren…

Wang_Qian

Interview mit Rigol Technologies

»Wir haben uns in Europa etabliert«

Rigols neue HF-Generator-Serie DSG3000B mit IQ-Modulation

Neue HF-Signalgeneratoren von Rigol

Mit höherer Frequenz und IQ-Modulation

Die neuen Oszilloskop-Module von Rigol können sowohl als Laborgerät als auch integriert in ein Rack-System verwendet werden.

Rigol stellt neue Oszilloskop-Module vor

Bis zu 512 Kanäle kompakt verpackt

Das sind nur einige der Branchenvertreter für die Mess- und Prüftechnik.

Gesichter einer Branche

Das sind die "Köpfe der Mess- und Prüftechnik"

Boris Adlung, Rigol, beantwortet im Gespräch mit Markt&Technik-Redakteurin Nicole Wörner die Fragen der Leser.

Video: Leser fragen – Experten antworten

Blick hinter die Fassaden der Oszilloskope

Für 227 Euro erhalten Anwender des neuen Zweikanal-Oszilloskops DS1102Z-E von Rigol einen Allrounder für vielfältige Aufgaben.

Rigol

Oszilloskop für die Einstiegsklasse

Roger Nichols, Keysight: »Wie bei 5G werden auch die ersten Ausführungen von 6G weit von der heutigen Vision entfernt sein.«

Interview mit Roger Nichols, Keysight

»Es ist nicht zu früh, die 6G-Diskussion zu…

Tektronix Oszilloskop-Updates

Interview mit Lee Morgan, Tektronix

Neue Oszilloskop-Funktionen im Eiltempo

Für die Kommunikation des Airbag-Systems wird in Fahrzeugen der offene Schnittstellenstandard PSI5 verwendet - untersuchen lässt sich der Bus mit Oszilloskop und Analyse-Software.

Oszilloskop-Funktion für PSI5-Bus

Airbag-Steuerungen analysieren

Mit der Serie R&S RTO6 führt Rohde & Schwarz ein neues GUI ein und bringt ein größeres 15,6-Zoll-Touchdisplay in seine Laboroszilloskope.

Rohde & Schwarz

Neues GUI für neue Laboroszilloskope

Rigol_Aufmacher

Die Vermessung der Welt der Netzteile

Leistungsanalyse mit dem MSO5000

Rohde & Schwarz stärkt mit Übernahme der Zurich Instruments AG seine Position im Markt der Quantentechnologien

Messtechnik für Quantentechnologien

Rohde & Schwarz übernimmt Zurich Instruments

Rohde & Schwarz

Rohde & Schwarz: Neue Oszilloskopserie

Funktionsumfang trifft Benutzerfreundichkeit

Yokogawa

Yokogawas DLM5000-Oszilloskope

Neue Möglichkeiten für Mehrkanal-Scopes

Tektronix

Tektronix feiert 75. Geburtstag

»Die Saat, die den Silicon Forest wachsen ließ«

All inclusive: Die MSO8000-Serie von Rigol

Echtzeit-Augendiagramm und Jitteranalyse

Multifunktionelle Oszilloskope

Thomas Rottach, Siglent, im Video-Interview mit Markt&Technik-Redakteurin Nicole Wörner

Video-Interview mit Siglent

»Dieser Schritt ist die logische Konsequenz«

Thomas Rottach, Siglent

Interview mit Siglent

»Uns ist bewusst: Wir sind der Neue!«

Tektronix präsentiert die Ergebnisse der Umfrage

Tektronix Global Engineer Survey 2021

Das erwarten Messtechnik-Anwender heute

Oszilloskop der MSO8000-Serie von Rigol.

Oszilloskope

Das Embedded-System fest im Blick

SDS6000A-Oszilloskop mit 12-Zoll-Touch-Display.

Neues Oszilloskop von Siglent

In den 2-GHz-Bereich vorgestoßen

Unter dem Namen StationMax wurden bei Rigol neue Chipsätze und Gerätearchitekturen entwickelt. Das DS70000 ist das erste Oszilloskop, in dem sie eingesetzt werden und wird daher vom Hersteller der Gerätereihe StationMax zugeordnet.

Neue High-End-Oszilloskope von Rigol

Mit neuem Chipsatz und neuer Architektur

Teledyne LeCroy stellt nächste Generation HD-Oszilloskope vor

Advertorial

Teledyne LeCroy stellt nächste Generation…

Verwandte Artikel

RIGOL TECHNOLOGIES GmbH , Rigol Technologies Inc.