Schwerpunkte

Neues Joint Venture Sapcorda Services

Hochpräzise GNSS-Positionierungsdienste für den Massenmarkt

08. August 2017, 12:40 Uhr   |  Irina Hübner

Hochpräzise GNSS-Positionierungsdienste für den Massenmarkt
© Shutterstock.com

Bosch, Geo++, Mitsubishi Electric und u-blox gründen gemeinsam das Joint Venture Sapcorda Services. Das Gemeinschaftsunternehmen soll GNSS-Positionierungsdienste für Massenmärkte bereitstellen, die sich durch eine hohe Präzision auszeichnen.

Denn die vorhandenen Lösungen erfüllen die Anforderungen der heutigen Anwendungen hinsichtlich der Präzision nicht mehr.

Ziel der vier am Joint Venture beteiligten Unternehmen ist es, gemeinsam eine weltweit verfügbare und erschwingliche Lösung für Systemintegratoren, OEMs sowie Empfängerhersteller bereitzustellen. Dafür bringt jede der vier Firmen ihre Fachkompetenzen mit ein.

Sapcorda soll global verfügbare GNSS-Positionierungsdienste per Internet- und Satellitenübertragung anbieten, und dabei zentimetergenaue Präzision liefern. Solche Services werden beispielsweise in hochvolumigen Märkten in den Bereichen Automotive, Industrie und Konsumgüter benötigt. Der Korrekturdatendienst in Echtzeit soll in einem offenen Format bereitgestellt werden. Er soll öffentlich zugänglich und nicht an Empfänger-Hardware oder -Systeme gebunden sein.

Weitere Informationen über Sapcorda sollen noch in diesem Jahr zur Verfügung gestellt werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Acht neue HV-IGBT-Module
Drei Millionen Messpunkte pro Quadratkilometer
Das »Internet-of-People« wächst kaum noch

Verwandte Artikel

Robert Bosch GmbH, Mitsubishi Electric Europe B.V., Mitsubishi Electric Europe B.V. Factory Automation, u-blox AG