Automarke des Jahres in Deutschland

Mercedes-Benz hat die Nase vorn

6. April 2022, 12:55 Uhr | Kathrin Veigel
Ist der Mercedes-Stern am Sinken? In der Dieselaffäre gibt es einen neuen Verdacht der Manipulation von Software für die Abgasreinigung. Dabei soll es sich um rund 60.000 GLK 220 CDI mit der Abgasnorm 5 handeln, die zwischen 2012 und 2015 produziert
Mercedes-Benz ist Automarke des Jahres in Deutschland.
© Sebastian Gollnow | dpa

Zum zweiten Mal in Folge belegt Mercedes Benz in Deutschland den ersten Platz des internationalen YouGov Automotive Rankings. Mit 23,5 Scorepunkten konnte sich die Stuttgarter Autoschmiede sehr knapp vor die Konkurrenz platzieren.

Ebenfalls wie im Vorjahr wählten die im Rahmen des internationalen YouGov Automotive Rankings Befragten Audi mit 23,5 Punkten auf Rang 2 und BMW mit 22,6 Punkten auf Rang 3. Grundlage für das Ranking bilden bevölkerungsrepräsentative Daten des Markenmonitors YouGov BrandIndex.

Den vierten Rang im deutschen Ranking 2022 konnte sich erneut das Wolfsburger Unternehmen Volkswagen mit 20,9 Scorepunkten sichern, auf Rang 5 landete Skoda mit 15,1 Punkten. Die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda ist auch diesmal das einzige nicht-deutsche Unternehmen in den Top 5 des Rankings hierzulande.

Leichte Veränderungen gegenüber dem Vorjahr zeigt der zweite Teil der Top 10: Toyota hat Volvo mit 14,3 Punkten überholt und landete in diesem Jahr auf Rang 6, Volvo demnach auf Rang 7 (14,3 Punkte).

Porsche bleibt mit 13,7 Punkten stabil auf Rang 8. Auch die Plätze 9 und 10 tauschen miteinander: In diesem Jahr landete Ford mit 13,0 Punkten auf Rang 9 und Opel mit 12,7 Punkten auf Rang 10. 2021 lag Opel vor Ford.


Verwandte Artikel

Mercedes Benz AG EP/ZEMM, Volvo Car Germany GmbH, FORD-WERKE GmbH