Sebastian Lederer, PULS

Wie Wirkungsgrad und Temperatur zusammenhängen

21. Mai 2021, 9:30 Uhr | Ralf Higgelke
Themenwoche Stromversorgung
© WEKA Fachmedien, Hy-Line, Schulz Electronic, Emtron

Der Wirkungsgrad wirkt sich gravierend auf die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer einer Stromversorgung und damit auch auf das von ihr versorgte System aus. Warum das so ist, erklärt uns Sebastian Lederer, Application Engineering & Solution Development bei PULS, an einem Versuchsaufbau.

Wie stark sich der Wirkungsgrad auf die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer einer Stromversorgung ist, erklärt uns Sebastian Lederer, ‎Deputy Department Head Application Engineering & Solution Development bei PULS, an einem Versuchsaufbau.

Die reale Live-Messung mit den dazugehörigen Werten finden Sie hier auf den PULS-Kanal bei Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=wi-9z9cN5rE

Der Wirkungsgrad hat gravierende Auswirkungen auf die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer einer Stromversorgung und damit auch auf das von ihr versorgte System. Warum das so ist, erklärt uns Sebastian Lederer, ‎Deputy Department Head Application Engineering & Solution Development bei PULS, an einem Versuchsaufbau.

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

PULS GmbH

Themenwoche Stromversorgungen 21