electronica 2022 - Podiumsdiskussion

Galliumnitrid für industrielle und automobile Anwendungen

30. November 2022, 11:30 Uhr | Ralf Higgelke
Gene Sheridan, Navitas, Florin Udrea, Cambridge GaN Devices, Gerald Deboy, Infineon, Denis Marcon, Innoscience
Podiumsdiskussion mit (v.l.n.r): Gene Sheridan (Navitas), Ralf Higgelke (Markt&Technik), Prof. Florin Udrea (Cambridge GaN Devices), Dr. Gerald Deboy (Infineon) und Dr. Denis Marcon (Innoscience Europe).
© WEKA Fachmedien

Galliumnitrid wird in Millionen-Stückzahlen in Ladegeräten für unsere mobilen Geräte eingesetzt. Doch diese Halbleiter-Technik eignet sich auch für industrielle Anwendungen und für Automotive. Warum das so ist, darum ging es in einer hochkarätig besetzten Talk-Runde auf der electronica.

Eignet sich Galliumnitrid nicht nur für Unterhaltungselektronik, sondern auch für industrielle Anwendungen und für Automotive? Dieser Frage ist eine Talk-Runde auf der electronica Markt&Technik-Redakteur Ralf Higgelke mit hochkarätigen Branchenvertretern nachgegangen.

Talk-Gäste waren:

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+
Prof. Florin Udrea (Cambridge GaN Devices), Gene Sheridan (Navitas), Dr. Denis Marcon (Innoscience Europe) und Dr. Gerald Deboy (Infineon) im Gespräch mit Ralf Higgelke auf der VIP-Bühne powered by Markt&Technik, Elektronik und DESIGN&ELEKTRONIK auf der electronica 2022.

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

INFINEON Technologies AG Neubiberg, Infineon Technologies AG, Navitas Semiconductor