Schwerpunkte

Strategisches Investment

Osram beteiligt sich an UV-LED-Spezialist

18. Februar 2021, 11:15 Uhr   |  Nicole Wörner

Osram beteiligt sich an UV-LED-Spezialist
© Osram

Das Osram Lighthouse ist die Unternehmenszentrale des Lichtkonzerns.

Osram verstärkt sich im Bereich UV-C-LEDs und hat dazu rund 20 % des US-amerikanischen Herstellers Bolb gekauft. Angesichts des zunehmenden Bedarfs an effizienten Desinfektionslösungen ein cleverer Schachzug in diesem Milliardenmarkt.

»Osram verfügt mit LED- und traditionellen Technologien bereits über verschiedene Lösungen zur Desinfektion und Reinigung mit UV-C Licht«, sagt Olaf Berlien, Vorstandsvorsitzender der Osram Licht AG. »Das strategische Investment in Bolb stärkt unser Know-how im UV-C-LED-Bereich und verschafft Osram eine führende Position im Markt für Desinfektion mit nicht sichtbarem Licht.«

Laut Allied Market Research umfasst der Markt für UV-Desinfektionslösungen aktuell ein Volumen von rund einer Milliarde Euro. Bis 2027 soll sich dieser Wert vervierfachen. Marktforscher erwarten zudem, dass der Anteil von LED-Lösungen dabei stetig wächst.

Aktuell basiert der Großteil der UV-C-Desinfektionsanwendungen auf konventionellen Lichttechnologien und damit in der Regel Quecksilber-Dampflampen. Im Vergleich zu diesen traditionellen Lampen verbraucht die UV-C LED-Technologie deutlich weniger Energie und kommt dabei dennoch auf die benötigten hohen Lichtleistungen. Darüber hinaus brauchen Entkeimunssysteme auf LED-Basis im Vergleich zu bisherigen Lösungen sehr wenig Raum und können so direkt am Einsatzort – wie in Wasserhähnen, Waschmaschinen oder Lüftungsanlagen – verbaut werden. 

Die künftige Zusammenarbeit von Osram und Bolb im Bereich der Forschung soll die Industrialisierung hocheffizienter UV-C-LEDs weiter vorantreiben. Dank eines speziellen Technologie-Bausteins für UV-C-LEDs gelingt es schon heute, herausragende Effizienzwerte zu erzielen, die laut Hersteller weit vor anderen verfügbaren Produkten am Markt liegen. 
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Startschuss für UV-C-LEDs von Osram
Desinfektion per Tischleuchte
Keimkiller to go
Nah an der idealen thermischen Lichtquelle
»Mit photonisch-elektronischer Integration zum Weltmarktführer«
Wohin mit alten und defekten LEDs?
Osram erhöht Jahresprognose deutlich
Lumitronix und Ledim kooperieren
Klarere LiDAR-Umgebungsbilder
Osram-Geschäftsbereich steht zum Verkauf
»Ohne Photonik läuft zukünftig nichts mehr«
»Eine gemeinsame Agenda ist oberstes Gebot«
»Photonikhersteller spüren die Auswirkungen der Corona-Pandemie«

Verwandte Artikel

Osram GmbH, OSRAM GmbH MUC, OSRAM Opto Semiconductors GmbH