Schwerpunkte

Lightcycle

Wohin mit alten und defekten LEDs?

25. Januar 2021, 17:36 Uhr   |  Nicole Wörner

Wohin mit alten und defekten LEDs?
© Lightcycle, lightcycle.de

LED- und alte Energiesparlampen zu recyclen ist vielerorts möglich

Laut einer aktuellen Emnid-Umfrage im Auftrag von Lightcycle wissen 78 % der Befragten, wie und wo alte LED- und Energiesparlampen richtig entsorgt werden. Allerdings gibt es deutliche Unterschiede in den Altersgruppen.

LED- und Energiesparlampen sind bekannt für ihre Langlebigkeit. Mit der Frage nach der richtigen Entsorgung sind wir daher nur selten beschäftigt. Die gute Nachricht: Lightcycle zufolge wissen fast 8 von 10 Befragten, dass ausgediente Lampen separat entsorgt werden müssen. Der Wissensstand variiert jedoch zwischen den einzelnen Altersgruppen: In der Altersgruppe der 14- bis 29-jährigen geben 57 % richtige Entsorgungsorte an. Bei den 40- bis 49-jährigen sind dies hingegen 87 % und bei den 30- bis 39-jährigen sogar 92 %. 

Stephan Riemann, Geschäftsführer von Lightcycle erklärt: »Um diese Wissenslücke auch bei den Jüngeren zu schließen, ist es uns wichtig, verstärkt zu informieren und das Bewusstsein für Umweltschutz durch Altlampen-Recycling zu aktivieren. Das Thema Lampenrecycling betrifft uns alle und sollte bereits im frühen Alter thematisiert werden. Deshalb veranstalten wir beispielsweise deutschlandweit seit einigen Jahren die Lightcycle-Rohstoffwochen für Schüler. Wir suchen stetig nach innovativen Möglichkeiten, Verbraucher für dieses Thema zu sensibilisieren.«

Ressourceneffizienz: Lampen recyceln

Mit dem Recycling alter oder defekter Lampen können bis zu 90 Prozent der Bestandteile durch spezielle Verfahren wiederverwertet werden. Neben Sekundär-Rohstoffen wie Glas und Metall werden auch die in geringen Mengen vorhandenen Schadstoffe, wie das in Energiesparlampen enthaltene Quecksilber, fachgerecht entnommen und umweltschonend entsorgt. Deshalb dürfen alte LED- und Energiesparlampen nicht in den Hausmüll, sondern müssen an den dafür vorgesehenen Stellen abgegeben werden. Dafür stehen bundesweit mehrere tausend Sammelstellen in Bau-, Drogerie- und Supermärkten sowie in Fachgeschäften des Elektrohandwerks für die kostenlose Rückgabe von Altlampen zur Verfügung. 

Dass auch Prominenten das LED-Recycling wichtig ist, zeigt das folgende Video.

© Lightcycle, lightcycle.de / Youtube

Prominente rufen zur Ressourcenschonung durch Lampen-Recycling auf

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Lightcycle Retourlogistik und Service GmbH