Navitas Semiconductor

GaN-Halbbrücke mit GaNSense-Technologie

7. September 2022, 10:00 Uhr | Ralf Higgelke
Navitas, GaNFast, half-bridge, GaNSense
© Navitas

Basierend auf ihrer GaNSense-Technologie hat Navitas nun ein Halbbrücken-IC vorgestellt, das Schaltfrequenzen im MHz-Bereich erreichen kann und gleichzeitig die Systemkosten und die Komplexität im Vergleich zu bestehenden diskreten Lösungen drastisch reduzieren kann.

Die Halbbrücken-ICs mit GaNSense-Technologie, die Navitas nun präsentiert hat, enthalten zwei getrennte GaN-FETs inklusive Treiber, Überwachung, Sensorik, autonomen Schutzfunktionen und galvanischer Trennung als Single-Package-Lösung. Ziel ist es, einen Grundbaustein für die Leistungselektronik zu schaffen.

Derzeit umfasst die Produktfamilie der den NV6247 mit einem Nennwert von 650 V und 160 mΩ (dual) sowie den NV6245C mit einem Nennwert von 275 mΩ (dual), beide in einem 6 × 8 mm großen PQFN-Gehäuse nach Industriestandard mit niedrigem Profil. Der NV6247 ist in Produktion und mit einer Lieferzeit von 16 Wochen unmittelbar verfügbar. Der NV6245C wird derzeit bemustert und dürfte im vierten Quartal 2022 für alle Kunden in Produktion gehen. In den kommenden Quartalen soll diese IC-Familie in einer Vielzahl von Gehäuseformen und Leistungsstufen erhältlich sein. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Application Note AN018.

Diese Single-Package-Lösung kann die Anzahl der Komponenten und den Platzbedarf im Vergleich zu bestehenden diskreten Lösungen um mehr als 60 Prozent reduzieren. Dies kann die Systemkosten, die Abmessungen, das Gewicht und die Komplexität senken. Durch die integrierte GaNSense-Technologie bieten die Bausteine autonome Schutzmechanismen, um die Zuverlässigkeit und Robustheit zu erhöhen, sowie eine verlustfreie Strommessung für einen höheren Wirkungsgrad und Energieeinsparungen.

Der hohe Integrationsgrad eliminiert auch parasitäre Schaltungselemente und Verzögerungseffekte, wodurch der Betrieb bei Frequenzen im MHz-Bereich für eine breite Palette von AC-DC-Topologien wie resonante LLC-Wandler, asymmetrische Halbbrücken (AHB) und Active-Clamp Flyback (ACF) möglich wird. Die GaNSense-Halbbrücken-ICs eignen sich auch ausgezeichnet für Totem-Pole-PFC sowie für Anwendungen im Bereich der Motorsteuerung.

Die Halbbrücken-ICs der GaNSense-Serie dürften sich in allen Zielmärkten von Navitas erheblich auswirken, darunter Schnellladegeräte für Mobiltelefone, Netzadapter für den Consumer-Bereich, Stromversorgungen für Rechenzentren, Solar-Wechselrichter, Energiespeicher und Anwendungen im Bereich Elektrofahrzeuge.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Navitas Semiconductor