Schwerpunkte

Zweithöchster Halbleiterumsatz

Halbleiter im dritten Quartal knapp 11 Prozent gewachsen

07. Januar 2021, 08:24 Uhr   |  Iris Stroh

Halbleiter im dritten Quartal knapp 11 Prozent gewachsen
© Monster Ztudio/stock.adobe.com

Der Halbleiterumsatz ist im dritten Quartal 2020 kräftig gestiegen

Der Halbleitermarkt ist im dritten Quartal 2020 um 10,8 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal gewachsen. Das entspricht einem Volumen von über 120 Mrd. Dollar. Der Wachstumstreiber ist Corona und der Wandel, der dadurch erzwungen wurde.

Der Umsatz im dritten Quartal 2020 war der höchste seit dem dritten Quartal 2018 und der zweithöchste seit 2002, damals hatte Omdia (früher iSupply und IHS Markit) angefangen, den Halbleiterumsatz zu erfassen. Im Vergleich zum Umsatz im dritten Quartal 2019 liegt der Umsatzzuwachs in diesem Jahr bei 10,4 Prozent, auch das unterstreicht aus der Sicht von Cliff Leimbach, Senior Analyst Memory and Storage von Omdia, wie gut das dritte Quartal 2020 gelaufen ist.

Laut Leimbach sind alle, für Halbleiter wichtigen Endanwendungen gewachsen, besonders stark allerdings zwei Kategorien: drahtlose Kommunikation und Consumer-Elektronik. Die drahtlose Kommunikation steht für 30 Prozent des gesamten Halbleiterumsatzes. Dieses Segment wuchs im Vergleich zum zweiten Quartal 2020 um 18,7 Prozent, im Vergleich zum 3. Quartal 2019 um 12,7 Prozent. Die zunehmende Verfügbarkeit von 5G-Smartphones und der weitere Ausbau der 5G-Infrastruktur treiben die Nachfrage nach oben, führende Halbleiterhersteller in diesem Bereich wie Qualcomm, Samsung und SK Hynix konnten ihre Umsätze in der drahtlosen Kommunikation im zweistelligen Bereich steigern.

Das Consumer-Segment hat ebenfalls stark zugelegt. Treiber in diesem Bereich waren die neusten Videospielkonsolen und das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. In der Summe ist der Umsatz in diesem Bereich sequentiell um 25 Prozent gestiegen, also deutlich über dem typischen Durchschnitt von 11 Prozent Wachstum (Durchschnitt aller Umsatzsteigerungen zwischen 2002 und 2019) zwischen zweitem und drittem Quartal. Das letzte Mal war der Umsatz so stark im dritten Quartal 2009 so stark gestiegen, gefolgt von einem harten Rückgang aufgrund der weltweiten Rezession, die danach eintrat. Allerdings: Der Anteil der Consumer-Elektronik lag im dritten Quartal 2020 nur bei knapp 10 Prozent des weltweiten Halbleiterumsatzes.

Halbleiterumsätze
© Omdia

Die Halbleiterumsätze im dritten Quartal 2020 in den verschiedenen Absätzmärkten.

Seite 1 von 2

1. Halbleiter im dritten Quartal knapp 11 Prozent gewachsen
2. Ranking im Halbleitermarkt kaum verändert

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

IHS iSuppli