Elektroniknet Logo

Semikron und Silicon Mobility

Zusammenarbeit bei 24-V- bis 96-V-Wechselrichter-Plattform

Die Wechselrichter-Plattform adressiert batteriebetriebene Fahrzeuge bis 50 kW.
Das SKAI 3 LV von Semikron ist das Leistungsteil der 24-V- bis 96-V-Wechselrichter-Plattform.
© Semikron

Semikron und Silicon Mobility haben die Verfügbarkeit einer 24-V- bis 96-V-Wechselrichter-Plattform für batteriebetriebene Fahrzeuge und industrielle Off-Road-Fahrzeuge bekannt gegeben. Die Wechselrichter-Plattform liefert eine Leistung von 10 kW bis 50 kW.

Die neu vorgestellte Wechselrichter-Plattform kombiniert das Wechselrichter-System SKAI 3 LV von Semikron und die Elektromotor-Steuerungslösung OLEA Inverter von Silicon Mobility.

Mit dem SKAI 3 LV stellt Semikron das Leistungsteil als Gesamtbaugruppe mit einem integrierten MOSFET-Modul mit angeschlossenem DC-Link, Gate-Treiber, Schutzfunktionen und Sensoren zur Verfügung. Es umfasst eine vollständige Lösung für 3-Phasen-Motorantriebe und ein vorgefertigtes Leistungsteil, wodurch sich die Markteinführungszeit verkürzen lässt. Alles zusammen in einem maßgeschneiderten Gehäuse ergibt einen ultrakompakten MOSFET-Umrichter.

Die dritte Generation der SKAI LV Industrie-MOSFET-Wechselrichter repräsentiert die siebte Generation der Wechselrichtertechnologie von Semikron. Dabei handelt es sich um ein Plattformkonzept, das sowohl Standardausführungen bietet als auch an die Bedürfnisse des Anwenders angepasst werden kann. Der Umrichter lässt sich einfach an eine kundenspezifische Steuerplatine anbinden. Das ermöglicht ein schnelles Design, während die Steuerung dem Kunden überlassen bleibt.

Eine konfigurierbare und intuitive Steuerungslösung

Silicon Mobility liefert mit dem OLEA Composer – T222 Starter Kit für SKAI 3 LV die digitalen Steuerungs- und Softwarevoraussetzungen der Plattform. Dies umfasst eine Referenz-Steuerungsplatine mit dem Steuerchip OLEA T222 FPCU und die Steuerungssoftware OLEA App Inverter. Diese sind an das SKAI 3 LV Wechselrichter-System angepasst und vollständig konfigurierbar, um eine Vielzahl von 3-phasigen PMSM- und WRSM-Elektromotoren und Positionssensoren zu unterstützen.

Die Anwendung gestattet ein effizientes und sicheres Drehmoment- und Drehzahlmanagement unter Verwendung von feldorientierter Regelung (FOC) und variablen Raumzeiger-Pulsweitenmodulation-Algorithmen (PWM) von 2 kHz bis zu 100 kHz. Sie beinhaltet außerdem zahlreiche konfigurierbare Sicherheitsmechanismen zur Fehlererkennung und -reaktion wie Überstrom, Überspannung und Übertemperatur. Die Kalibrierung und Validierung werden durch die native Unterstützung des ASAM-Standards ermöglicht. Das Starter-Kit enthält außerdem einen fahrzeugabhängigen Software-Demo-Code sowie eine GUI-Software für die Messung, Konfiguration, Kalibrierung und das Firmware-Update.

Eine Starthilfe für die schnelle Systementwicklung

Die kombinierte Lösung ermöglicht Anwendern den Zugang zu einer optimierten und vollständig vorbereiteten Power-&-Control-Wechselrichter-Plattform. Semikron und Silicon Mobility bieten einen Ready-to-Go-Service, damit Kunden sofort mit der Lösung arbeiten können. Das erlaubt ein schnelles Prototyping und die Entwicklung von Industrie- oder Automotive-Systemen jeglicher Art. Die Plattform ist als White Box verfügbar, bei der die Anwender auf Wunsch das Leistungsmodul/Gehäuse von Semikron und den Zugriff auf den OLEA-App-Inverter-Code durch eine spezielle Lizenz anpassen können.

Relevante Anbieter


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

SEMIKRON International GmbH