ams Osram

Hellste LED für Fahrzeug-Scheinwerfer

14. Dezember 2021, 15:24 Uhr | Nicole Wörner
Die Oslon-Black-Flat-X-Familie von ams Osram
Die Oslon-Black-Flat-X-Familie von ams Osram startet mit einer 1- und einer 2-Chip-Variante. Mitte 2022 kommen verschiedene Multi-Chip-Versionen hinzu.
© Osram

460 Lumen bei 1 A – damit ist die Oslon Black Flat X laut Hersteller ams Osram das hellste am Markt verfügbare Bauteil für die Frontbeleuchtung von Fahrzeugen.

Die Leadframe-basierten, oberflächenmontierbaren – und damit einfach in standardisierten Fertigungsprozessen zu verarbeitenden – Bauteile wurden speziell für den Einsatz im Abblend- und Fernlicht von Fahrzeugen entwickelt.

Die neuen Bauteile von ams Osram sind in einer 1-Chip- als auch in einer 2-Chip-Variante verfügbar, Mitte 2022 sollen verschiedene Multichip-Varianten hinzukommen.

Neben der Helligkeit von typ. 460 lm bei 1 A zeichnet sich die 1-Chip-Variante durch ihre kompakten Abmessungen von 3,75 mm X 3,75 mm aus.

Die spezielle QFN-Plattform der LEDs ermöglicht Kunden ein besonders einfaches thermisches Management. So können Kühlkörper je nach System deutlich verkleinert werden, oder gar ganz entfallen.

Das Leadframe-Gehäuse der Oslon-Black-Flat-X-Familie erzielt zudem einen niedrigeren thermischen Widerstand (Rth) als die in diesem Zusammenhang bisher führenden Keramik-Gehäuse.

Zusammen mit einem speziellen TiO2-Verguss liefert das schwarze Gehäuse der LEDs hohe Kontraste von 1:200.

Darüber hinaus zeichnet die neuen Bauteile eine besonders homogene Lichtverteilung sowie eine hohe Farbtreue über den Winkel aus. 

 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Osram GmbH, OSRAM GmbH MUC, OSRAM Opto Semiconductors GmbH