LED-Komponenten und -Optiken

Lumitronix und Gaggione kooperieren

22. Februar 2022, 15:43 Uhr | Nicole Wörner
Schmuckbild Shakehands 2_2022
© Yingyaipumi/stock.adobe.com

Der schwäbische LED-Anbieter Lumitronix und der französische Optikhersteller Gaggione haben eine Vertriebsvereinbarung für Europa, mit Fokus auf die DACH-Region, unterzeichnet.

1948 gegründet, entwickelt und fertigt Gaggione optische Komponenten im Kunststoffspritzguss unter Verwendung verschiedener Polymertypen wie PMMA, PC oder Silikon. Als einer der Pioniere in der Herstellung von LED-Optiken – beginnend mit der Entwicklung des ersten Kollimators für eine Barracuda-LED im Jahr 1996 – stellt das französische Unternehmen mittlerweile Optiken und Systeme für nahezu jede Art von Anwendung her.

Die Standardkollimatoren von Gaggione sind mit den wichtigsten LED-Marken kompatibel und lassen sich an verschiedene Bereiche für Beleuchtungsanwendungen anpassen. Auch kundenspezifische Optiken und Systemlösungen sind möglich.

»Gaggione ist dafür bekannt, exzellente Optiken für Farbmischanwendungen herzustellen, und wir glauben, dass diese Anwendungen für uns zukünftig an Bedeutung gewinnen werden«, erklärt Christian Hoffmann, CEO von Lumitronix. »Darüber hinaus bieten uns die maßgeschneiderten Individualoptiken die Möglichkeit, in Verbindung mit unseren Modulen und unserer Steuertechnik gute Gesamtlösungen anbieten zu können.«

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

LUMITRONIX LED-Technik GmbH