Offizielle Gespräche

TSMC erwägt Fab-Bau in Deutschland

13. Dezember 2021, 7:49 Uhr | Heinz Arnold
Die Fab 16 von TSMC.
Die Fab 16 von TSMC.
© TSMC

TSMC führt derzeit erste Gespräche mit der deutschen Regierung, um die Bedingungen für den Bau einer Fab in Deutschland auszuloten.

Verschiedene Faktoren wie Subventionen von Seiten der Regierung, der Bedarf vor Ort und die Verfügbarkeit von Fachkräften spielten dabei eine Rolle, wie Lora Ho, Senior Vice President Europe and Asia Sales, auf einem Technologieforum in Taipei erklärte.  Bloomberg und Reuters zitieren sie mit den Worten, dass derzeit noch nicht über Finanzierungshilfen mit der deutschen Regierung gesprochen worden sei.

Sowohl Deutschland als auch die EU insgesamt sind sehr daran interessiert, dass große IC-Hersteller in Europa bzw. Deutschland Fabs bauen, um das EU-Ziel zu erreichen, bis 2030 rund 20 Prozent der benötigten Chips vor Ort zu fertigen. Damit soll die Abhängigkeit von anderen Weltregionen reduziert und Störungen in der Lieferkette – wie wir sie gerade erleben – zumindest abgemildert werden. Die EU will in der ersten Jahreshälfte 2022 den »European Chips Act« vorlegen, um der Halbleiterproduktion in Europa Schub zu geben.

Schon im Juni hatte der Chairman von TSMC, Mark Liu, den Aktionären mitgeteilt, dass das Unternehmen daran interessiert sei, IC-Fertigungen in Europa aufzubauen. Maria Marced, President TSMC Europe, hatte im Interview mit Markt&Technik im Juli erklärt, dass TSMC Europa zur Schlüsselregion in den Marktsektoren Automotive, IoT und Mobile machen werde: »Wir stecken in den nächsten drei Jahren rund 100 Mio. Dollar in den Ausbau unserer Kapazitäten, damit den Kunden genügend Wafer zur Verfügung stehen werden.«

TSMC hatte bisher die Strategie verfolgt, vor allem in Taiwan Front-End-Fabs zu betreiben, auch weil die Kostenstruktur dort günstig ist. Jetzt aber ist TSMC auf die dringenden Wünsche der dortigen Regierungen eingegangen, in anderen Teilen der Welt vor Ort zu fertigen: Derzeit baut das Unternehmen eine 12 Mrd. Dollar teure Fab in Arizona und beginnt demnächst mit dem Bau einer 7-Mrd.-Dollar-Fab in Japan. Die dortigen Regierungen bieten dazu beachtliche finanzielle Anreize.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

TSMC Europe B.V.