Tantal- und Polymerkondensatoren

Kyocera AVX übernimmt Geschäftsbereich von Rohm

11. März 2022, 9:32 Uhr | Ralf Higgelke
Schmuckbild Handshake
© Mongkolchon/stock.adobe.com

Kyocera AVX hat mit Rohm Semiconductor vereinbart, alle dessen Fertigungsanlagen für Tantal- und Polymerkondensatoren sowie das entsprechende geistige Eigentum mit Wirkung vom 5. August 2022 zu übernehmen.

Kyocera AVX wird das Geschäft mit Tantal- und Polymerkondensatoren von Rohm Semiconductor übernehmen. Beide Unternehmen haben vor kurzem eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach Rohm seine Aktiva im Bereich Tantal- und Polymerkondensatoren –einschließlich aller Fertigungslinien und des damit verbundenen geistigen Eigentums – an Kyocera AVX verkaufen wird. Der Transfer soll am 5. August 2022 vollzogen werden.

Rohm ließ verlauten, dass das Unternehmen derzeit daran arbeite, in seinen Schwerpunktbereichen zu wachsen und auf der Grundlage seiner Management-Vision und des mittelfristigen Managementplans eine solide Basis dafür zu schaffen.

»Kyocera AVX freut sich, sein bereits umfangreiches Portfolio an Lösungen für Elektrolytkondensatoren weiter auszubauen«, meinte Johnny Sarvis, CEO von Kyocera AVX.

Bis die Übernahme abgeschlossen ist, wird Rohm weiterhin Tantal- und Polymerkondensatoren fertigen und diese an Kyocera AVX liefern. Dadurch sollen die Kunden von Rohm weiter kontinuierlich beliefert und die bereits umfangreiche Auswahl an Elektrolytkondensatoren für die Kunden von Kyocera AVX umgehend erweitert werden.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ROHM Semiconductor GmbH, AVX, Kyocera Europe GmbH