Ziel ist Erhalt des Unternehmens

Ibeo stellt Insolvenzantrag

4. Oktober 2022, 8:29 Uhr | Irina Hübner
Ibeo erprobt LiDAR-Systeme: In Berlin und Peking validiert das Unternehmen seinen Real-Solid-State-ibeoNEXT-Sensor für den chinesischen SUV-Hersteller Great Wall Motor
Ibeo Automotive Systems hat sich auf LiDAR-Systeme spezialisiert: Hier validiert das Unternehmen seinen Real-Solid-State-ibeoNEXT-Sensor für den chinesischen SUV-Hersteller Great Wall Motor in Berlin und Peking.
© ibeo Automotive System

Das Amtsgericht Hamburg hat dem Antrag von Ibeo Automotive Systems entsprochen und das vorläufige Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung angeordnet. Ziel des Verfahrens ist es, einen Investor für den Entwickler von Lidar-Sensoren zu finden.

Zu diesem Zweck bleibt die Geschäftsführung des Unternehmens mit Sitz in Hamburg-Rahlstedt voll handlungsfähig und wird von der Kanzlei Brinkmann & Partner unterstützt. Das Amtsgericht hat darüber hinaus Herrn Dr. Tjark Thies von der Kanzlei Reimer Rechtsanwälte zum vorläufigen Sachwalter bestellt. Ebenso hat das Gericht einen vorläufigen Gläubigerausschuss eingesetzt. Mitglieder in diesem Gremium sind Vertreter:innen von Lieferanten, Mitarbeitenden, Kreditgebern und der Agentur für Arbeit.

Ziel: Möglichst viele Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben

Die Geschäftsführer Dr. Ulrich S. Lages (CEO) und Christophe Minster (COO) informierten die Belegschaft von Ibeo bereits am 22. September 2022 in einem Live-Videocall über die aktuelle Situation und die nächsten Schritte. Die Geschäftsführung führt bereits seit Mai 2022 Gespräche mit potenziellen Investoren. Dieser Prozess wird in den nächsten Monaten fortgesetzt.

Der vorläufige Sachwalter prüft nun gemeinsam mit der Geschäftsführung die Optionen für eine Sanierung und wird die gezielte Suche nach Kapitalgebern fortsetzen. Ziel des Verfahrens ist der Erhalt des Hightech-Unternehmens und möglichst vieler der über 400 Arbeitsplätze bei Ibeo.

Insolvenz als Chance für den Neustart

Ursache des Insolvenzantrages ist, dass die weitere Wachstumsfinanzierung nicht sichergestellt werden konnte.

»Daher suchen wir nun gezielt nach Interessenten, die das weitere Wachstum von Ibeo unterstützen. Wir glauben weiterhin an unsere marktführende Technologie, unsere hoch qualifizierten Mitarbeitenden sowie unser Geschäftsmodell und sehen für Ibeos Lidar-Sensoren, darunter den weltweit ersten einsatzbereiten 4D-Solid-State-Lidar-Sensor für den Automotive-Serieneinsatz, einen großen Zukunftsmarkt. Ibeo hat sich in den 25 Jahren seines Bestehens als führender Spezialist für Lidar-Sensoren, die zugehörige Software und begleitende Systeme auf dem Markt etabliert. Wir sind optimistisch, dass die Zukunftstechnologien von Ibeo sehr gute Chancen auf dem weltweit boomenden Markt des autonomen Fahrens haben. Das macht Ibeo für einen Investor attraktiv«, sagt Geschäftsführer Dr. Ulrich S. Lages.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Ibeo Automobile Sensor GmbH