Schwerpunkte

Panasonic Electric Works

High-Power-PhotoMOS-Relais für AC- und DC-Lasten

02. Juni 2017, 06:42 Uhr   |  Erich Schenk

High-Power-PhotoMOS-Relais für AC- und DC-Lasten
© Panasonic

Panasonics PhotoMOS-Relais der AQZ-Serie haben einen typischen Übergangswiderstand von nur 15 mOhm.

Das zuverlässige, verschleißfreie und geräuschlose Schalten von AC- wie DC-Lasten je nach Type von bis zu 200 V oder 6 A ermöglichen die PhotoMOS-Relais von Panasonics AQZ-Familie.

Die Vorzüge elektromechanischer Relais mit moderner Halbleitertechnik vereinen die High-Power-PhotoMOS Relais der Serie AQZ von Panasonic Electric Works. Die im kompakten (21 x 3,5 x 12,5 mm) 4-PIN-SIL-Gehäuse untergebrachten HL-Relais haben einen typischen Übergangswiderstand von nur 15 mOhm. Zur Ansteuerung der LED am Eingang genügt typ. 1 mA, wodurch sich sehr energieeffiziente Applikationen realisieren lassen.

Die Variante AQZ202G schaltet Ströme von bis zu 60 V oder 6 A, beim Modell AQZ207G sind es 200 V oder 2 A. Neben den hohen Strömen können auch sehr kleine Signallasten fehlerfrei geschalten werden. Die sehr niedrige Offset-Spannung ermöglicht die Steuerung von Low-Level-Analogsignalen ohne Verzerrung.

Geeignet sind die Relais der AQZ-Familie für das Steuern und Regeln von Heizelementen, Motoren oder Lampen. Überdies lässt der niedrige Durchgangswiderstand und dadurch die geringe Variation über die Temperatur auch vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Mess-, und Prüftechnik zu.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Bleiben die Relais-Preise stabil?
Vibrationsfestes, bistabiles Hochstrom-Relais für Kfz
Wichtig ist nicht allein das Kontaktmaterial
Hot Switching versus Cold Switching
Zuverlässig und langlebig
Zweistellige Zuwachsraten
»Fertigungstandort China ist unstrittig«

Verwandte Artikel

Panasonic Electric Works Europe AG