Schwerpunkte

embedded world 2020

Konferenz-Programme stehen fest

11. November 2019, 12:34 Uhr   |  Kathrin Veigel

Konferenz-Programme stehen fest
© Uwe Niklas | WEKA FACHMEDIEN

Keynote-Vortrag auf der embedded world Conference 2019.

Vom 25. bis 27. Februar 2020 finden im Rahmen der Fachmesse embedded world Exhibition&Conference in Nürnberg wieder die embedded world Conference und die electronic displays Conference statt. Die Programme der beiden Konferenzen sind ab sofort online verfügbar.

Die embedded world Conference (www.embedded-world.eu) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Connecting Embedded Intelligence“. Damit greift sie das Thema des letzten Jahres erneut auf und erweitert es um die Konnektivität. Durch die allumfassende Vernetzung lassen sich heute riesige Datenmengen gewinnen, die ausgewertet und analysiert werden, um daraus Handlungsstrategien für die Zukunft abzuleiten. In welchem Ausmaß die Daten vor Ort verarbeitet werden und was in Cloud gesendet wird – dieses Spannungsfeld ist eines der wesentlichen Diskussionsthemen auf der Konferenz.

Aber auch die Dauerbrenner-Themen sind auf der embedded world Conference wieder reichlich vertreten: Dazu zählt neben dem Hardware- und Software-Engineering, das im Spannungsfeld von Kostendruck, Innovation sowie Qualität und Zuverlässigkeit steht, auch das Thema Internet of Things. Zu keinem anderen Themenschwerpunkt wurden so viele Vorträge eingereicht.

Insgesamt gliedert sich das Programm 2020 in zehn Konferenzcluster: Internet of Things, Connected Systems, Embedded OS, Functional Safety & Security, Hardware Engineering, Software Engineering, Embedded Vision, Intelligent Systems, Embedded HMI & GUI und System-on-Chip. Hier finden Sie ausführliche Informationen: www.embedded-world.eu

Die electronic displays Conference (www.electronic-displays.de) bietet 2020 das umfangreichste Programm aller Zeiten, das erstmals mit drei Vortragssträngen parallel stattfindet. An zwei Tagen (26. und 27. Februar) können sich Entwickler, Wissenschaftler und Anwender von elektronischen Displays über aktuelle Displaytechnologien wie LCD, Touch, Display-Systeme und die zukunftsträchtige HDR-Technologie informieren. Acht hochkarätige Keynote-Speaker kommen nach Nürnberg, um die neuesten Displays Trends & Technologien vorzustellen. Hier finden Sie ausführliche Informationen: www.electronic-displays.de

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Heiter mit vereinzelten Abschattungen
PICMG lässt sich in die COM-HPC-Karten schauen
Schneller zu HMI und IoT
Das hellste LED-Flutlicht der Welt kommt aus Groß-Umstadt
Tridonic und NMB-Minebea kooperieren
Leistungssteigerung leicht gemacht
Kontron kündigt Motherboards »Designed by Fujitsu« an
Netzwerktreffen für flache Displays
Kundenspezifische optische Sensoren

Verwandte Artikel

NürnbergMesse GmbH, WEKA FACHMEDIEN GmbH