Innovator des Jahres 2020 Wählen Sie Ihre Favoriten und gewinnen Sie wertvolle Preise

Die Wahl zum Innovator des Jahres 2020 läuft den ganzen September über. Die Redaktion der Design&Elektronik freut sich auf eine rege Teilnahme und wünscht viel Glück bei der anschließenden Preisverlosung!
Die Wahl zum Innovator des Jahres 2020 läuft den ganzen September über. Die Redaktion der Design&Elektronik freut sich auf eine rege Teilnahme und wünscht viel Glück bei der anschließenden Preisverlosung!

Die Redaktion der Design&Elektronik sucht zum vierten Mal den »Innovator des Jahres«. Wählen Sie die Unternehmen mit den innovativsten Ideen, die Top-Produkte erst ermöglichen. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise.

Wahre Innovationen entstehen, wenn die Kombination aus Design, Fertigung und die Erfüllung von Kundenanforderungen stimmt – und natürlich braucht es auch kluge Köpfe. Mit der Wahl zum »Innovator des Jahres« will die Redaktion Design&Elektronik die Stars hinter den Produkten für die von ihnen entwickelten Top-Technologien auszeichnen.

Um den unterschiedlichen Entwicklungsbereichen Rechnung zu tragen, haben wir diese in 13 Kategorien aufgeteilt. Ein Novum in diesem Jahr ist, dass wir nicht nur reine Technik-Kategorien in die Abstimmung mit aufgenommen haben, sondern mit der Kategorie »Grüne Technologien« auch solche mit Bezug zu derzeit gesellschaftlich relevanten Themen, zum Beispiel Nachhaltigkeit, Recycling oder alternative Kraftstoffe.

Die Abstimmung zum Innovator des Jahres 2020 (www.design-elektronik.de/innovator2020) läuft bis Mittwoch, den 30. September 2020.

Alle, die sich an der Wahl beteiligen, können tolle Preise gewinnen. Bitte geben Sie hierfür Ihre korrekte Adresse an – keine Sorge: Ihre persönlichen Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Machen Sie also mit! Es lohnt sich, denn das können Sie gewinnen: Ein iPhone 11 sowie je einen Amazon-Gutschein in Höhe von 250 beziehungsweise 100 Euro.

Von der Verlosung ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter der WEKA Mediengruppe München und deren Angehörige. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.