Elektroniknet Logo

Sichere Kommunikation im Fahrzeug

Elektrobit präsentiert Automotive-Ethernet-Switch-Firmware

Branchenweit erste Automotive-Ethernet-Switch-Firmware
© Elektrobit

Elektrobit (EB) bringt die branchenweit erste Automotive-Ethernet-Switch-Firmware auf den Markt. Diese ermöglicht die sichere und leistungsstarke Kommunikation für fahrzeuginterne Netzwerke. Sie ist für Switches diverser Hardwarehersteller verfügbar und bereits in Serien-E-Fahrzeugen im Einsatz.

Automobilhersteller stehen vor der Herausforderung, Elektroniknetze für die Kommunikation mit hoher Bandbreite und höherem Datendurchsatz entwickeln zu müssen. Automotive-Ethernet-Switches bilden das Rückgrat dieser neuen Systeme: Switches spielen bei den ECUs dieser Netze eine zentrale und zunehmend wichtige Rolle – von der heutigen stark zentralisierten Architektur mit nur wenigen Hochleistungsrechnern hin zur verteilteren Zonenarchitektur von morgen.

Die neue Firmware EB zoneo SwitchCore ergänzt Automotive-Ethernet-Switches um eine Intelligenzschicht. Diese befähigt sie zum Umgang mit immer umfangreicher werdenden Netzwerkfunktionen, die zur Verbesserung der Skalierbarkeit und Sicherheit von Fahrzeugen erforderlich sind. EB zoneo SwitchCore bietet ein erweitertes Netzwerkmanagement und Netzwerksicherheitsfunktionen wie Routing, Gateways, Firewalls sowie Network-Intrusion-Detection- und Prevention-Systeme.

EB zoneo SwitchCore ist für Switches führender Anbieter verfügbar, darunter Marvell und weitere Hardwarehersteller. Elektrobits Firmware ist zwar neu am Markt, wird jedoch bereits in der Architektur einer namhaften Fahrzeugserie eingesetzt, die mit Switches von Marvell implementiert wurde.

»Gemeinsam mit Elektrobit haben wir unsere Switches mit zusätzlicher Firmware-Intelligenz versehen. Damit können Fahrzeughersteller auf eine Komplettlösung zurückgreifen, die ihnen bei der Verkürzung ihrer Markteinführungszeiten einen enormen Vorteil bietet«, so Will Chu, Senior Vice President und General Manager der Automotive Business Unit bei Marvell. »Die Automobilindustrie wird von unserer Zusammenarbeit mit Elektrobit profitieren. Dies gilt vor allem für Bereiche, in denen die Cloud, Betreiber- und Fahrzeugnetzwerke nahtlos zusammenarbeiten um intelligente, softwaredefinierte Autos zu ermöglichen.«

Neben dem neuen Produkt präsentierte Elektrobit außerdem EB zoneo VSwitch zur Virtualisierung der Switch-Funktionalität in ECUs und damit Maximierung der lokalen Hochgeschwindigkeitskommunikation. EB zoneo VSwitch verbindet mehrere virtuelle Rechner/Prozessorkerne effizient miteinander und mit einem freigegebenen Automotive-Ethernet-Switch-Port. Durch die Senkung des Gesamtverbrauchs von Rechenressourcen setzt EB zoneo VSwitch Rechenleistung für andere Anwendungen frei.

Relevante Anbieter


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Elektrobit Automotive GmbH, Marvell Semiconductor Germany GmbH