Schwerpunkte

Messe München

LASER World of PHOTONICS auf 2022 verschoben

15. Februar 2021, 14:45 Uhr   |  Nicole Wörner

LASER World of PHOTONICS auf 2022 verschoben
© Messe München

Die LASER world of PHOTONICS wird um 10 Monate verschoben.

Die Photonik-Weltleitmesse LASER World of PHOTONICS fällt in diesem Jahr coronabedingt aus. Neuer Termin ist der 26. bis 29. April 2022. Der World of Photonics Congress hingegen findet als digitales Format im ursprünglichen Zeitraum vom 20. bis zum 24. Juni 2021 statt.

Aufgrund der bestehenden Reisebeschränkungen und der derzeitig unklaren Covid-19-Situation hat die Messe München entschieden, die LASER World of PHOTONICS um zehn Monate zu verschieben. Ausschlaggebend hierfür ist unter anderem der hohe Anteil internationaler Aussteller und Besucher, der mehr als die Hälfte der Gesamtteilnehmer beträgt und einen hohen Anteil an Teilnehmern aus anderen Kontinenten hat. 

Unter den gegenwärtigen Bedingungen könnte die LASER World of PHOTONICS im Juni nicht ihrem Anspruch als Weltleitmesse gerecht werden und die von der Branche geschätzte Vor-Ort-Plattform für Innovationen und Produkte mit intensiven Fachgesprächen bieten, hieß es in einer Stellungnahme der Veranstalter.

»Mit dem neuen Termin bieten wir unseren Kunden rechtzeitig Planungssicherheit«, sagt Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. »Mit dieser Verschiebung der Messeveranstaltung schaffen wir die Basis für eine internationale erfolgreiche Präsenzmesse und folgen dem Wunsch unserer Aussteller und Besucher.«

In enger Abstimmung mit dem Ausstellerbeirat hat die Messe München die Verschiebung des geplanten Messetermins erarbeitet. Eine deutliche Mehrheit der befragten Aussteller spricht sich für die Terminänderung aus. »Wir unterstützen die Verschiebung in den April 2022 und freuen uns jetzt schon, wenn sich die Photonikbranche dann mit Sicherheit endlich wieder persönlich treffen kann«, sagt Dr. Wilhelm Kaenders, Vorsitzender des Ausstellerbeirats der LASER World of PHOTONICS und Vorstand der TOPTICA Photonics AG.

World of Photonics Congress im digitalen Format

Während die Fachmesse einen neuen Termin erhält, findet der wissenschaftliche Kongress am geplanten Datum vom 20. bis 24. Juni 2021 als Online Event statt. Auf dem virtuellen World of Photonics Congress wird es fünf Konferenzen mit mehr als 40 Sub-Topics geben. Das Themenspektrum erstreckt sich von der Grundlagenforschung bis zu angewandten Wissenschaften, von Laserwissenschaft, Photonik und Quantenoptik, Optische Messtechnik Digitale Optiktechnologien und Optik in der Biomedizin bis hin zum Einsatz von Lasern in der Fertigung.

Im März startet die Webinar-Reihe „LASER World of PHOTONICS Talk“
Bis zur nächsten LASER World of PHOTONICS in München wird eine neue Webinar-Reihe Wissensaustausch und Kommunikation in der Branche fördern: In den ersten beiden Ausgaben des „LASER World of PHOTONICS Talk“ steht das Trendthema Quantentechnologie im Mittelpunkt. Die Reihe startet am 3. März, um 11:00 Uhr per Live-Stream. Die Teilnahme über die LASER World of PHOTONICS Website ist kostenlos.
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Hartmut Heske wird General Manager
Hochempfindliche Photodiode aus schwarzem Silizium
Schott plant Rekordinvestitionen
Osram erneut unter den nachhaltigsten Unternehmen
»Mit photonisch-elektronischer Integration zum Weltmarktführer«
Wohin mit alten und defekten LEDs?
Osram erhöht Jahresprognose deutlich
Klarere LiDAR-Umgebungsbilder
Messe München muss Personal abbauen
»Ohne Photonik läuft zukünftig nichts mehr«
»Eine gemeinsame Agenda ist oberstes Gebot«

Verwandte Artikel

Messe München GmbH