Schwerpunkte

QoLware / CeBIT

Notfallassistent am Handgelenk

01. Januar 1970, 01:00 Uhr   |  Nicole Wörner

Notfallassistent am Handgelenk
© QoLware

QoLware stellt smarten Notfallassistenten vor

Die von QoLware, einer Ausgründung der TU München, entwickelte »QoLware Smart Emergency Solution« ist das erste Sensor-basierte System für eine permanente, intelligente Gesundheitsüberwachung inklusive persönlichem Notfallassistenten. Vorgestellt wurde das smarte Helferlein auf der CeBIT 2017.

Die von einer Smartwatch erfassten physiologischen Signale wie Körperbewegungen, Herzfrequenz oder Temperatur werden laufend analysiert, um bei einem gesundheitsbezogenen Notfall automatisch Alarm auszulösen.

Der Nutzer kann den Alarm widerrufen, er kann ihn aber auch manuell auslösen, bevor das System selbstständig aktiv wird.

Kommt es tatsächlich zum Alarmfall,…

...wird ein Sprachanruf eingeleitet, um den Gesundheitszustand des Benutzers zu überprüfen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Die eingesetzte Smartwatch bietet zudem den Vorteil, dass das System vollkommen ortsunabhängig funktioniert. Im Ernstfall unterstützt sie die Rettungskräfte sogar aktiv bei der Ortung des Patienten.

Detaillierte Infos zu QoLware und dem smarten Nofallassistenten gibt es auf der QoL-Homepage.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Technische Universität München, Technische Universität München Lehrstuhl für Biomedizinische Physik Physik-Department (E17)