Schwerpunkte

Messtechnik

Erneuter Führungswechsel bei Tektronix

25. April 2019, 14:30 Uhr   |  Nicole Wörner

Erneuter Führungswechsel bei Tektronix
© Tektronix

Tami Newcombe ist neuer President von Tektronix

Tektronix hat Tami Newcombe zur Präsidentin ernannt. Sie folgt auf Marc Tremblay, der die Leitung des Unternehmens erst im Januar dieses Jahres übernommen hatte. Tremblay wurde nun kurzfristig zum Präsidenten von Fluke ernannt, einem anderen Messtechnikunternehmen im Portfolio von Fortive.

Tami Newcombe war seit Anfang 2017 als Commercial President für Tektronix tätig und in dieser Position weltweit für Vertrieb und Marketing verantwortlich. 

In ihrer neuen Funktion berichtet Newcombe künftig direkt an Pat Byrne, ehemaliger Präsident von Tektronix und nun Senior Vice President von Fortive.

Newcombe bringt mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in Fortune-500-Technologie-Unternehmen mit. Vor ihrem Einstieg bei Tektronix war sie bei Cisco als Vice President Vertrieb für ein Umsatzvolumen von 1,5 Mrd. US-Dollar verantwortlich. Bei Cisco war sie auch maßgeblich an der Entwicklung neuer Ansätze für kritische Marktveränderungen beteiligt sowie bei der Führung von Channel-Partnern und der Einführung neuer Technologien bei Kunden. 

Vor Cisco war Newcombe als globale Account-Managerin, Vertriebsingenieurin, Produktmarketing-Ingenieurin und Entwicklungsingenieurin bei Analog Devices und IBM tätig.
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Tipps für die Jitter-Charakterisierung
Komplexe Embedded-Designs schnell entwickeln
Mit 25 GSample/s auf vier Kanälen simultan abtasten
Was bewegt die Messtechnik-Branche?
Industrieveteran wird Tektronix President
So wird das Messtechnik-Jahr 2019
»Embedded-Markt bleibt ein Fokus für uns«

Verwandte Artikel

Tektronix, Tektronix Berlin GmbH, Tektronix GmbH