Schwerpunkte

Kommentar

Das Herzstück der Energieeffizienz

31. Oktober 2018, 10:30 Uhr   |  Engelbert Hopf

Das Herzstück der Energieeffizienz
© Markt & Technik

Engelbert Hopf, Chefreporter, EHopf@markt-technik.de

Auch wenn die Erkenntnis beileibe nicht neu ist – es lohnt sich immer wieder, sie zu wiederholen: Die billigste elektrische Energie ist immer die, die nicht zusätzlich erzeugt werden muss!

Wenn Deutschland in diesem Jahr in puncto PV-Strom neue Rekorde aufstellt und Mittelmeerländer, die eigentlich mit mehr Sonneneinstrahlung gesegnet sind, in den Schatten stellt, dann hat das auch mit der Effizienz zu tun, mit der Licht in Strom aus der Steckdose verwandelt wird.

Herzstück der Solarinverter sind Leistungshalbleitermodule. Sie sorgen auch in Windkraftwerken, leistungsfähigen Antrieben, in der Kfz-Elektronik, in weißer und brauner Ware oder auch in Rechenzentren und Serverfarmen dafür, dass mit maximaler Energiedichte unter minimalen Wärmeverlusten Energie umgewandelt und zur Verfügung gestellt werden kann.

Je nach Leistungshalbleitertyp und Gehäusebauform können sich die Lieferzeiten aktuell zwischen 10 und 42 Wochen bewegen. Planungssicherheit sieht anders aus! Als wäre die Situation nicht schon angespannt genug, steht noch die Frage im Raum, wann beispielsweise die Automobil-Hersteller und ihre Tier-Ones von Silizium auf SiC umsteigen.

In diesem Spannungsfeld ergibt sich eine Reihe von Fragen, auf die das Anwenderforum „Leistungshalbleiter“ der Markt&Technik und der Design&Elektronik am 6./7. November in München Antworten zu geben versuchen wird. Beleuchtet wird dabei das gesamte Spektrum der Leistungshalbleiterei, von Silizium- über SiC- bis zu GaN-Lösungen. Mit Dr. Gerald Deboy von Infineon Technologies und Dr. Alex Lidow, EPC, zählen auch zwei lebende Legenden der Leistungshalbleiter-Branche zu den Referenten.

In Summe werden bei dieser Veranstaltung 19 Experten aus der Branche 20 ganz klar technisch orientierte Vorträge zu den neuesten Entwicklungen und dem möglichst effizienten Einsatz von Leistungshalbleitern in den verschiedensten Applikationsbereichen halten. Im Zeichen des heraufziehenden E-Mobility-Zeitalters steht eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion, die sich dem Thema „Leistungshalbleiter für die Elektromobilität und die Lade-Infrastruktur“ widmet. Begleitet wird die zweitägige Veranstaltung von einer Ausstellung mit aktuell 13 Firmen, die sich mit verschiedenen Aspekten der Leistungshalbleiter beschäftigen. Mehr Informationen über Programm und Ablauf der Veranstaltung erhalten Sie unter www.leistungshalbleiter-anwenderforum.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Lust bekommen noch teilzunehmen? Für besonders Kurzentschlossene verlosen wir unter den ersten fünf eingehenden Anmeldungen noch Freikarten für das „Anwenderforum Leistungshalbleiter“. Ergreifen Sie Ihre Chance und senden Sie noch heute eine E-Mail mit dem Betreff „Freikarte“ an lroesgen@weka-fachmedien.de.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

EPC Efficient Power, INFINEON Technologies AG Neubiberg