Schwerpunkte

Halbleitermarkt

1.135 Mrd. Stück in diesem Jahr

08. April 2021, 08:00 Uhr   |  Heinz Arnold

1.135 Mrd. Stück in diesem Jahr
© IC Insights

Der Halbleitermarkt in Stückzahlen zwischen 1978 und 2021.

Die Zahl der weltweit gefertigten Halbleiter wird 2021 um 13 Prozent auf den neuen Rekordwert von 1,14 Billionen Stück steigen.

Im vergangenen Jahr lag der Anstieg laut den Analysten von IC Insights bei nur 3 Prozent, weil viele Industriesektoren von der Corona-Pandemie stark betroffen wurden. 2020 lag die Zahl der Halbleiter aber immer noch über 1 Billon Einheiten.  Diese Schwelle hatte der Halbleitermarkt zum ersten Mal im Jahr 2018 übersprungen.

Von 1978, als 32,6 Mrd. Einheiten produziert wurden, bis 2021 kommt das durchschnittliche jährliche Wachstum auf 8,6 Prozent – eine beachtliche Steigerungsrate über einen Zeitraum von 43 Jahren. Und dass obwohl die Nachfrage aus für die Halbleiterindustrie ehemals wichtigen Märkten wie PCs und Mobiltelefone gesunken ist. Die hohe jährliche Wachstumsrate zeigt also, dass sich den Halbleitern kontinuierlich neue Märkte öffnen, die für noch höhere Bedarfe sorgen.

Zwischen 2004 und 2007 übersprang die Zahl der Halbeiter die 400-, 500- und 600-Mrd.-Marke, brach dann aber während der weltweiten Finanzkrise 2008 und 2009 stark ein. 2010 schoss sie dann um 25 Prozent in die Höhe und nahm die 700-Mrd.-Stück-Hürde. Ein weiterer Wachstumsschub um 12 Prozent m Jahr 2017 hob sie über die Schwelle von 900 Mrd. Einheiten.

Die höchste Zuwachsrate hatten die Halbleiter im Jahr 1984 mit 34 Prozent erreich. Den tiefsten Einbruch brachte das Jahr 2021, als die Dot-Com-Blase platzte.

Zu den Halbleitern zählen die Analysten von IC Insights neben den ICs, die Optoelektronik, Sensoren und Aktoren sowie diskrete Komponenten (OSD). Die Zahl der OSD-Komponenten liegt mit 67 Prozent deutlich vor der Zahl der Integrierten Schaltkreise (ICs). In diesem Sektor liegen die analogen ICs mit einem Anteil von 18 Prozent vorne, die Speicher-ICs kommen auf nur 4 Prozent, die Standardlogik auf 8 Prozent. Die höchsten Stückzahlen im Markt für Halbeiter erreichen die diskreten Halbleiter, die auf einen Anteil von 38 Prozent kommen, gefolgt von der Optoelektronik mit 26 Prozent und den Sensoren/Aktuatoren mit 3 Prozent. 

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

IC Insights Inc.