Avnet Embedded

Neue COM-HPC- und SMARC-Module

20. Juni 2022, 10:30 Uhr | Tobias Schlichtmeier
Jens Plachetka
Jens Plachetka, Manager Board Platforms, Avnet Embedded: »Mit den neuen i.MX-93-Applikationsprozessoren haben wir unsere langjährige Zusammenarbeit mit NXP fortgeführt«.
© Avnet Embedded

Auf der embedded world in Nürnberg präsentiert Avnet Embedded in Halle 3A, Stand 135 eine neue COM-HPC-Clientmodulfamilie. Außerdem integriert das Unternehmen die aktuellen i.MX-93-Prozessoren von NXP Semiconductors in SMARC-2.1.1-Module.

Die neue Client-Modulfamilie namens »MSC HCA-ALP« integriert Intels 12. Gen-Core-Prozessoren, die sich mit bis zu vierzehn Cores und zwanzig Threads skalieren lassen. Das Client Interface bietet zwei 2.5-GbE-Anschlüsse, PCI Express Interfaces, USB Ports und zahlreiche Grafikschnittstellen. Sie eignen sich für rechenintensive Anwendungen wie professionelle Messausrüstung, anspruchsvolle Medizingeräte oder Transportation- und Logistiksysteme. Die Module sind im Formfaktor Size A ausgeführt und weisen Abmessungen von 120 mm x 95 mm  auf. Die Bauhöhe wird von der auf die thermischen Anforderungen abgestimmten Kühllösung bestimmt.

Zur ersten Evaluierung der Module sowie zum Rapid Prototyping stellt Avnet Embedded ein passendes COM-HPC Client Carrier Board inklusive umfassender Design Unterstützung bereit. Avnet Embedded entwickelt und fertigt ihre COM-HPC-Produkte in Deutschland. Voraussetzung dafür sind die dezentralen Design Center und die unternehmenseigenen vollautomatisierten Fertigungsstätten. Hiermit sind eine sehr hohe Qualität der Computer-on-Module und eine lange Verfügbarkeit von 15 Jahren gewährleistet.

SMARC-2.1.1-Module

Weiterhin stellt Avnet neue SMARC-Module im Formfaktor SMARC 2.1.1 vor. Sie basieren auf der Applikationsprozessorfamilie »i.MX 93« von NXP Semiconductors. Die erste Modulfamilie »MSC SM2S-IMX93« ergänzt das bereits sehr umfangreiche Portfolio von Avnet Embedded an SMARC-2.1.1-Modulen, die auf NXP-Technologie basieren und einen i.MX-8- bzw. i.MX-6-Prozessor integrieren, mit der aktuellen i.MX-9-Technologie.

Der Applikationsprozessorfamilie i.MX 93 von NXP Semiconductors nutzt eine heterogene Multicore-Architektur, die bis zu zwei 1,7 GHz Arm Cortex A55 Cores und einen Cortex-M33-Echtzeitmikrocontroller umfasst. Für sichere Edge-Anwendungen sorgen die EdgeLock Secure Enclave und die je nach Modell integrierten Chip-to-Cloud Sicherheitsservices. Avnet Embedded stellt für die i.MX 93 basierenden Modulfamilien ebenfalls ein komplettes Ecosystem wie Starter Kits und Board Support Packages (BSPs) sowie umfangreiche Service-Leistungen zur Verfügung.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Avnet Embedded (Avnet EMG GmbH)