embedded world 2022

Cincoze stellt Embedded-Computing-Lösungen vor

20. Juni 2022, 10:00 Uhr | Tobias Schlichtmeier
Rugged Embedded Fanless Computer
Zum Portfolio von Cincoze zählen lüferlose Embedded-Industrie-PCs.
© Cincoze

Erstmals stellt Cincoze auf der embedded world sein umfassendes Embedded-Produktportfolio vor. Mit dabei sind lüfterlose Embedded-PCs mit Edge-Computing-Lösungen für raue Umgebungen, GPU-Computer sowie modulare Panel-PCs und Industriemonitore.

Cincoze präsentiert sich erstmalig vom 21. bis 23. Juni 2022 auf der embedded world 2022 in Deutschland in Halle 1, Stand 260 und zeigt umfassende Edge-Computing-Lösungen für die Fertigung.

Robuste und lüfterlose Embedded Computer

Das umfangreiche Sortiment der Embedded Computer von Cincoze besteht aus sieben Hauptvarianten. Alle Varianten zeichnen sich durch robuste Bauweise, lüfterloses Design und modulare Erweiterungen aus und erfüllen internationale Fertigungsstandards wie ROHS, CE, FCC und ICES-003. Zertifizierungen wie MIL-STD-810G, E-Mark und EN50121-3-2 in Kombination mit Schutzvorrichtungen gegen Verpolung, Überspannung, Überstrom und ESD sowie eine Reihe von Leistungsoptionen und Erweiterungsmöglichkeiten erlauben es, die Embedded-PCs in allen industriellen Umgebungen einzusetzen.

Ebenfalls zu sehen ist der im Mai auf den Markt gebrachte »DV-1000«. Als Neuzugang in der Cincoze-Familie weist er eine hohe Leistung und ein kompaktes Design mit weitem Betriebstemperaturbereich (-40 bis 70 °C) auf, ist mit einem Intel Core-Prozessor der i-Serie und DDR4-2666MHz-Arbeitsspeicher bis maximal 128 GB ausgestattet. Er verfügt über die wichtigsten Ein-/Ausgänge für die smarte Fertigung. Die Ein-/Ausgänge können optional mittels exklusiven CMI-, CFM- und MEC-Erweiterungsmodulen auf individuelle Anforderungen nachgerüstet werden.

Embedded GPU-Computer

Infolge der schnellen Entwicklung neuer KI-Technologien und der intensiven Nutzung von Machine Vision und AIoT im Industriebereich stellt Cincoze zwei »Embedded GPU-Computer« vor, die GM-1000- und die GP-3000-Serie. Sie besitzen Intel Xeon- und Core-Prozessoren. Die GM-1000-Serie ist kleiner, verfügt über Embedded-MXM-3.1-Typ-A/B-GPU-Steckplätze, die mit MXM-GPU-Karten kompatibel sind. Zudem unterstützen sie ein Gesamtleistungsbudget von 360 W. Die GM-Serie ermöglicht die Verarbeitung großer Bilddaten in Echtzeit in industriellen Anwendungen bei begrenztem Platzangebot. Die GP-3000-Serie unterstützt zusätzlich eine GEB (GPU-Erweiterungsbox) zur Aufnahme von einer 350-Watt- oder zwei 250-Watt-GPU-Grafikkarten in voller Länge (max. 328 mm) für ein Gesamtleistungsbudget von 720 W. Dank der patentierten »verstellbaren 3D-GPU-Halterung« ist die Grafikkarte fest verankert und widersteht selbst starken Erschütterungen, sodass die GP-3000-Serie für komplexe Bildverarbeitung und KI-basiertes Deep Learning in rauen Umgebungen zum Einsatz kommen kann.

Modulare Panel-PCs & Industriemonitore als HMI

Das HMI ist der Dreh- und Angelpunkt des IoT und der smarten Fertigung. Panel-PCs von Cincoze gibt es in den Größen 8 bis 19 Zoll im Format 4:3 sowie 15, 21 und 24 Zoll im Format 16:9. Sie sind sowohl mit resistivem als auch projiziert-kapazitivem Touchscreen erhältlich. Ebenfalls im Programm sind sonnenlichtlesbare Versionen mit einer Helligkeit bis 1.600 nits für den Einsatz in sehr hellen Innen- und Außenbereichen. Neben der jüngsten Einführung der Industrie-Panel-PCs mit hoher Helligkeit und Full HD sind sie modular, robust, leicht zu warten und genießen höchstes Vertrauen bei Herstellern in allen Branchen, zum Beispiel Herstellern von Maschinen für den Bergbau.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Cincoze Co. Ltd.