BorgWarner investiert in Qnovo

Erweiterung des Angebots im Bereich Batteriemanagement

12. Januar 2022, 10:48 Uhr | Kathrin Veigel
BorgWarner Headquarter
Das World Headquarter von BorgWarner in Auburn Hills, Michigin, USA.
© BorgWarner

BorgWarner ist ab sofort an dem privat geführten Steuerungs- und Softwareunternehmen Qnovo beteiligt. Das Unternehmen ist für das im Silicon Valley ansässige Qnovo der Hauptinvestor einer multimillionenschweren Serie-C-Kapitalerhöhung.

Die Partnerschaft und Beteiligung an Qnovo, dessen Schwerpunkt auf der Überwachung des Batteriezustands und der Schnellladung liegt, gibt BorgWarner zusätzliche Möglichkeiten, sein Portfolio an Batterielösungen auszubauen.

Qnovos intelligente Software bietet Vorteile wie präventive Sicherheitsmaßnahmen, schnelleres Laden und längere Batterielebensdauer. Darüber hinaus implementiert sie adaptive Ladealgorithmen und Prognosetools in eine Anwendung, die auf AutoSAR oder einem vergleichbaren Fahrzeugbetriebssystem läuft.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

BorgWarner Turbo Systems GmbH