Schwerpunkte

Produktion und Nutzung von Wasserstoff

Solaris tritt Europäischen Allianz für sauberen Wasserstoff bei

15. Januar 2021, 12:00 Uhr   |  Stefanie Eckardt

Solaris tritt Europäischen Allianz für sauberen Wasserstoff bei
© Solaris

Bushersteller Solaris engagiert sich künftig in der Europäischen Allianz für sauberen Wasserstoff.

Solaris ist in die Europäische Allianz für sauberen Wasserstoff, die mehrere Dutzend Mitglieder vereint, eingetreten. Der Bushersteller hat bereits 2014 erste wasserstoffbetriebene Fahrzeuge vorgestellt.

»Wasserstoffbetriebene E-Busse vervollständigen unser emissionsfreies Produktangebot, wodurch Solaris für gegenwärtige Herausforderungen und unterschiedliche Kundenbedürfnisse in Bezug auf die Reichweite, Flexibilität und Einsatzfähigkeit von Fahrzeugen bestens gerüstet ist. Wir gehen davon aus, dass die Entwicklung aller Zweige der Elektromobilität – seien es elektrische, wasserstoffbetriebene oder O-Busse – synergetisch verlaufen soll und dass dieser Prozess für die Sicherstellung des nachhaltigen Verkehrs der Zukunft erforderlich ist. Daher stellen wasserstoffbetriebene Solaris-Busse keine Konkurrenz zu Batteriebussen oder Fahrzeugen der Trollino-Serie dar. Ganz im Gegenteil: Diese Technologien ergänzen sich perfekt und können aus dem technischen Fortschritt bei elektrischen Antrieben und ihren Komponenten schöpfen«, ist Petros Spinaris, Vorstandsmitglied von Solaris, zuständig für Vertrieb, Marketing und Customer Service überzeugt.

In den Niederlanden, Deutschland, Italien, Schweden und Lettland sind wasserstoffbetriebene Busse des Herstellers bereits im Einsatz. In den nächsten Wochen werden weitere europäische Länder die Solaris Urbino hydrogen-Busse erproben.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Kooperation bei Flüssigwasserstoff-Betankungstechnik
Fraunhofer erforscht neue Fertigungstechniken für Bipolarplatten
Faurecia tritt Wasserstoffbündnis Bayern bei
Daimler Truck, Iveco, OMV, Shell und Volvo starten H2Accelerate
Rheinmetall beliefert Daimler Truck Fuel Cell
Joint-Venture für LCV mit Brennstoffzellenantrieb geplant

Verwandte Artikel

Solaris Bus & Coach S.A.