Schwerpunkte

Erleichterte Produktneuentwicklung

Power Pack für Beatmungsgeräte

24. April 2020, 08:30 Uhr   |  Engelbert Hopf

Power Pack für Beatmungsgeräte
© RRC

Gerhard Ruffing, RRC: »Mit unserem Power Package wollen wir diejenigen unterstützen, die jetzt neue Entwicklungen zur Behandlung von Covid-19-Patienten vorantreiben.«

Mit einem standardisierten Power Package bietet RRC power solutions Kunden aus der Medizintechnik ab sofort die Möglichkeit, zeit- und kostensparend eine Energieversorgung für portable medizinische Neuentwicklungen wie etwa Beatmungsgerät, zu realisieren.

Nach dem Beginn der Corona-Pandemie und den dringenden Anfragen unserer Kunden aus der Medizintechnik haben wir sämtliche Hebel in Bewegung gesetzt, um die Produktionskapazitäten dieser Produkte in allen unseren Werken zu priorisieren und zu erhöhen«, schildert Gerhard Ruffing, CEO der RRC power solutions, die besonderen Herausforderungen der letzten Wochen.

RRC beliefert nach seinen Angaben schon heute einen Großteil der Beatmungsgerätehersteller auf der ganzen Welt. Alleine der Bedarf dieser Kundengruppe hat sich nach Angaben von Ruffing in den letzten Tagen vervielfacht. Es habe sich auch gezeigt, dass die gesteigerte große Nachfrage nicht nur Beatmungsgeräte betrifft, sondern auch ganz viele produktnahe Medizingeräte, wie etwa auch CPAP-Geräte (eine Beatmungstherapie, welche die Spontanatmung des Patienten mit einem dauerhaften, während Einatmung und Ausatmung aufrecht erhaltenen Überdruck kombiniert) oder medizinische Betten.

RRC
© RRC

Nach ISO13485 und FDA QS.Reg 820 sind die in den Power Packages verwendeten Standardbatterien entwickelt und getestet. Dem Entwickler ermöglichen sie die schnelle und kostengünstige Realisierung einer Enerigeversorgung für weltweit einsetzbare, portable medizinische Geräte.

»Aktuell sind wir mit vollem Einsatz damit beschäftigt, unsere Kunden schnell mit Waren zu beliefern und somit unseren Anteil zur Eindämmung und Bewältigung der Corona-Pandemie zu leisten«, versichert Ruffing, »aber wir wollen darüber hinaus auch diejenigen unterstützen, die jetzt neue Entwicklungen zur Behandlung von Covid-19-Patienten vorantreiben; aus diesem Grund bieten wir nun das Power Package an«.

Das Power Package bietet den Entwicklern mehrere Vorteile. Die darin enthaltenen RRC-Standardbatterien sind weltweit zugelassen und sind damit problemlos global einsetzbar. Zudem sind die in den Power Packages eingesetzten RRC-Standardbatterien nach ISO 13485 und FDA QS.Reg 820 entwickelt und getestet. »Normalerweise dauert es mehrere Jahre, bis Medizingeräte entwickelt sind und auch die passende portable Energieversorgung dafür gefunden ist«, versichert Ruffing. »Unsere Power Packages helfen, die Entwicklungszeit zu verkürzen und die Entwicklungskosten zu senken.«

Neben der passenden RRC-Standardbatterie gehört ein komplettes Datenpaket zum Power Package. Es unterstützt das Design-in und ermöglicht optional den Aufbau einer Ladeinfrastruktur. Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen eigenen Application Support an. Mit diesem Angebot wendet sich RRC in erster Linie an branchenfremde Unternehmen, die dabei sind, den notwendigen Bedarf an portablen, batteriebetriebenen Geräten in der Medizintechnik nun auch durch neue entwicklungstechnische Ansätze zu decken.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

»Nur sehr limitiert einsetzbar«
»Das Geschäft zieht wieder an«
Gerüstet für vieles
Kostenvorteil mit durchdachten Basis-Stromversorgungen
Paneuropäische Distributionsstrategie
Kenngrößen am Schaltnetzteil
Kein Wunderjahr, aber auch kein Grund zur Panik
»Bullwhip-Effekte in der Supply-Chain vermeiden«
Hohe Energiedichte mit eGaN
Netzteile für lasermedizinische Anwendungen
»In Zukunft betonen wir das „Made in Germany“ stärker«
Stromversorgungen als Türöffner
So reagiert der deutsche Mittelstand auf die Corona-Krise
»Die Pandemie gibt der Digitalisierung enormen Schub«
»Wir leisten unseren Beitrag zur beschleunigten Entwicklung«
Das Motto lautet: Priorisierung
»Wir leisten unseren Beitrag zur beschleunigten Entwicklung«
»Unsere Produktionskapazität liegt wieder bei über 80 Prozent«

Verwandte Artikel

RRC power solutions GmbH