SMTconnect im Nürnberger Messe-Dreiklang

Am Puls der Elektronikfertigung

5. Mai 2022, 11:21 Uhr | Achim Grolman
Miteinander über Herausforderungen der Elektronikfertigung diskutieren und Produktionsausrüstung auch mal anfassen können: Das ist die SMTconnect.
Miteinander über Herausforderungen der Elektronikfertigung diskutieren und Produktionsausrüstung auch mal anfassen können: Das ist die SMTconnect.
© Mesago Messe Frankfurt

Vom 10. bis 12. Mai trifft sich die Branche endlich wieder in Nürnberg, um sich über die Fortschritte in der Elektronikfertigung auszutauschen.

Für die Aussteller stehen das persönliche Zusammentreffen mit ihren Kunden, die Präsentation des Unternehmens und eigener Produkte sowie Einblicke in neueste Technologien im Mittelpunkt der SMTconnect 2022. Brian Craig, Geschäftsführer der europäischen Niederlassung der Indium Corporation, fasst es so zusammen: »Keine webbasierte Konferenztechnologie kann den persönlichen Austausch mit unseren Kunden ersetzen.«

Die Messe deckt fünf Schwerpunkte ab:

  • Systementwicklung und Produktionsvorbereitung: Aufbau- und Verbindungstechnik zur Montage mikroelektronischer Komponenten auf engstem Raum; Verknüpfung von mikroelektronischen und nicht elektronischen Mikrokomponenten
  • Materialien und Bauelemente: Materialien und Halbzeuge werden immer winziger und führen damit zu neuen Anforderungen an Maschinen, Materialien und Verarbeitungs- und Bestückungstechniken.
  • Prozesse und Fertigung: Fertigungstechnologien für kleinste Komponenten und unter Kostenaspekten, Lagerung und Transport der Materialien, Aspekte von »Make or Buy« wie Ressourcen und Qualität
  • Zuverlässigkeit und Test bis hin zu automatischen Testinspektionssystemen
  • Software und Produktionssteuerung, z. B. durch Manufacturing Execution Systems (MES)

Die Mesago Messe Frankfurt als Organisatorin lädt Messeteilnehmer an allen drei Messetagen zu einer durchgehenden Reihe von Vortragsforen von Experten aus Industrie und Forschung ein. Darin geht es wechselweise um die Marktentwicklung (z. B. »EMS-Marktlage in Europa«, »Future proofing our industry«), neue Anforderungen an die Fertigung (»SMT meets Semiconductor Packaging«, »Lotmaterial zum Bestücken für thermisch kritische Bauteile«) wie auch um neue Ansätze zur Qualitäts- und Kostenoptimierung (»KI – Schlüsseltechnologie für smarte Inspektionslösungen«, »Digital Twin: Keine Kette ist stärker als ihr schwächstes Glied«). Einige Vorträge werden in Englisch abgehalten.

Für den, der es lieber praktisch mag:...

...Als Teil des Rahmenprogramms der SMTconnect findet wieder die »Hand Soldering Competition« der IPC statt (Halle 4); hier winkt ein Geldpreis, dessen Gewinner die IPC Association am letzten Tag ab 14 Uhr bekannt geben wird. 

In Halle 5 an Stand 434 führt das Franhofer IZM seine »Fertigungslinie Future Packaging« vor und zeigt Chancen und Risiken mit einem Digital Twin im Bereich der Baugruppenfertigung auf. Weitere Punkte auf dem Programm sind die Gemeinschaftsstände »PCB Meets Components« und der EMS-Park, bei dem es rund um die Auftragsfertigung geht.

Petra Haarburger, Geschäftsführerin der Mesago Messe Frankfurt, freut sich auf die Präsenzveranstaltung: »Durch gut besuchte Messehallen zu gehen ist ein unvergleichliches Erlebnis. Die Geräuschkulisse der Maschinen und Menschen in angeregten Gesprächen schaffen eine Atmosphäre, die nur entsteht, wenn Gleichgesinnte zusammenkommen und über das diskutieren, wofür ihr Herz schlägt. Digitale Begegnungen werden erhalten bleiben, aber nichts ist so inspirierend wie das persönliche Zusammentreffen.«

Als Zielpublikum addressiert die Messe...

...nicht nur Fertigungsingenieure. Vielmehr richtet sich die Veranstaltung z. B. auch an Entwickler, denen »Design for Manufacturing« am Herzen liegt. Von den 13.050 Besuchern der letzten SMTconnect kamen 27 Prozent aus der Produktion, 19 Prozent aus dem Bereich Geschäftsleitung, 17 Prozent aus Forschung & Entwicklung und 16 Prozent aus Konstruktion und Technik. Wer erwartet, dass die Besucher der Elektronikfertigungs-Messe hauptsächlich aus der Industrieelektronik-Branche kommen, irrt: Auch Anwender aus Bahntechnik, Büro- und Datentechnik, chemischer Industrie, Konsumgüter-Industrie sowie Hersteller aus E-Mobility, Luft-/Raumfahrt, Optoelektronik und Telekommunikation zieht die SMTconnect an. 

Auch in diesem Jahr...

...sind auf der Messe wieder zahlreiche bekannte Unternehmen vertreten, darunter Asys Automatisierungssysteme, AAT Aston, Fuji Europe, smartTec und Yamaha Motor. Bei der SMTconnect 2019 kamen ingesamt 417 Aussteller aus 28 Ländern auf 26.200 qm Ausstellungsfläche zusammen. Die Messe hat einen stark europäischen Charakter; asiatische Hersteller sind oft mit ihren europäischen Niederlassungen vertreten.

Wer dann noch Zeit hat...

...und überlappende Interessen hat, zieht weiter: Neben der PCIM Europe als Leistungsschau der Leistungselektronik findet auch die Sensor+Test zeitgleich unter demselben Dach in Nürnberg statt. Besucher der SMTconnect erhalten einen Gutscheincode für die Sensor+Test; aus Datenschutzgründen ist hier jedoch eine separate Registrierung erforderlich. 
Alle für den Besuch der SMTconnect 2022 notwendigen Informationen finden Interessierte auf der Website der SMTconnect.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Mesago Messe Frankfurt GmbH, SPEA GmbH