Einkaufsmanagerindex IHS Markit

Omikron dämpft Laune im Euroraum

3. Januar 2022, 10:58 Uhr | dpa
Corona Virus
© peterschreiber.media/stock.adobe.com

Die Stimmung in den Industrieunternehmen der Eurozone hat sich im Dezember wieder eingetrübt - Grund ist die Omikron-Variante.

Der Einkaufsmanagerindex des Forschungsunternehmens IHS Markit fiel zum Vormonat um 0,4 Punkte auf 58,0 Zähler, wie Markit am Montag in London nach einer zweiten Schätzung mitteilte. Die Erstschätzung wurde damit bestätigt.

Im November war der Stimmungsindikator noch erstmals seit Juni wieder gestiegen. Kurz vor dem Jahresende belastete die Omikron-Variante des Coronavirus die Stimmung in den Chefetagen allerdings etwas.

«Mit dem Auftauchen der Omikron-Variante in Europa stehen wir nun vor einer neuen Phase wirtschaftlicher Unsicherheit», sagte Markit-Chefökonom Chris Williamson.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH