Schwerpunkte

Minus 24 Prozent 2019

Speicher-ICs ziehen Chip-Markt nach unten

26. April 2019, 07:06 Uhr   |  Heinz Arnold

Speicher-ICs ziehen Chip-Markt nach unten
© IC Insights

Der Einfluss der Speicher-ICs auf den Halbleitermarkt

Über die letzten zwei Jahre haben die Speicher-ICs den gesamten Halbleitermarkt nach oben gezogen. Jetzt sieht es umgekehrt aus.

Der DRAM Markt war und bleibt stark zyklisch, wie die Analysten von IC Insights im neusten McClean-Report schreiben. 2018 hatte der Umsatz mit DRAMs nicht weniger als 99,4 Mrd. Dollar erreicht und war damit größter Marktsektor, gefolgt von den NAND-Flash-ICs mit 59,4 Mrd. Dollar.

Insgesamt wird der Umsatz für Speicher-ICs laut IC Insights in diesem Jahr um 24 Prozent zurückgehen, was einem Minus von 36 Mrd. Dollar entspricht. Das werde den IC-Markt insgesamt um 9 Prozent nach unten ziehen. Ohne die Speicher-ICs läge der IC-Markt in diesem Jahr auf dem geleichen Niveau wie 2018.  

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

IC Insights Inc.