Elektroniknet Logo

Gaming und Bitcoin

Rekordumsatz und -gewinn für Nvidia

Der »NVIDIA DRIVE Atlan« mit KI-Funktionen erreicht mehr als 1,000 TOPS (Trillion Operations per Second). Die ersten mit dem Chip ausgestatteten Autos sollen 2025 auf den Markt kommen.
Der »NVIDIA DRIVE Atlan« mit KI-Funktionen erreicht mehr als 1,000 TOPS (Trillion Operations per Second). Die ersten mit dem Chip ausgestatteten Autos sollen 2025 auf den Markt kommen.
© Nvidia

Im vergangenen Quartal kletterte der Umsatz von Nvidia gegenüber dem Vorjahr um 68 Prozent auf 6,5 Mrd. Dollar, der Gewinn explodierte um 282 Prozent auf 2,4 Mrd. Dollar.


Die Aktie legte nachbörslich um knapp zwei Prozent zu. Die hohe Nachfrage nach Gaming-Ausrüstung wie Grafikkarten und Technik für Rechenzentren hatte dem US-Chipkonzern Nvidia zu dem überraschend starken zweiten Quartal verholfen.

Die Gaming-Sparte mit dem Grafikkarten-Geschäft steigerte die Erlöse um 85 Prozent auf 3,1 Milliarden Dollar. Die Karten sind nicht nur für Videospiele gefragt, sondern auch beim sogenannten Schürfen von Kryptoanlagen wie Bitcoin – der im Englischen als »Mining« bezeichneten Erzeugung von Währungseinheiten durch aufwendige Computerprozesse. Nvidias Rechenzentren-Geschäft wuchs um 35 Prozent auf 2,4 Milliarden Dollar. Beide Kernbereiche erreichten damit Bestwerte. Im laufenden Quartal rechnet Nvidia mit Erlösen von ungefähr 6,8 Mrd. Dollar.

Relevante Anbieter


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

NVIDIA Corporate