Schwerpunkte

GlobalWafers

Mehr Geld für Siltronic

22. Januar 2021, 08:37 Uhr   |  Heinz Arnold

Mehr Geld für Siltronic
© Siltronic

Der Standort von Siltronic in Burghausen.

Auf 140 Euro pro Aktie hat GlobalWafers das Übernahmeangebot für Siltronic erhöht.

Die erhöhte Angebotsgegenleistung entspricht einer Prämie von 66 Prozent auf den volumengewichteten XETRA-Durchschnittskurs der Siltronic-Aktie in den 90 Tagen vor Bekanntgabe fortgeschrittener Gespräche zwischen GlobalWafers und Siltronic am 27. November 2020 sowie einer Erhöhung von 12 Prozent pro Aktie gegenüber der ursprünglichen Angebotsgegenleistung von 125 Euro

Alle weiteren Bedingungen des Übernahmeangebots, inklusive der Annahmefrist, bleiben gegenüber der am 21. Dezember 2020 veröffentlichten Angebotsunterlage unverändert

Das Angebot von GlobalWafers läuft noch bis zum 27. Januar 2021.  GlobalWafers hält zusammen mit Tochtergesellschaften derzeit 4,53 Prozent aller Siltronic-Anteile. Das Unternehmen hat mit Wacker Chemie eine verbindliche Vereinbarung geschlossen, nach der Wacker ihre Beteiligung vollständig in das Angebot eingebracht hat.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

GlobalWafers will Siltronic kaufen
Globalwafers kauft Siltronic

Verwandte Artikel

elektroniknet