SBC mit »SystemReady«-Zertifikat

Seco tritt Projekt Cassini bei

16. Dezember 2021, 11:00 Uhr | Tobias Schlichtmeier
SBC-C61
Secos SBC-C61 ist ab sofort »SystemReady« zertifiziert.
© Seco

Als nächster Embedded-Spezialist ist das italienische Unternehmen Seco dem Arm-Cassini-Projekt beigetreten. Zunächst zertifiziert Seco den Single Board Computer »SBC-C61« als SystemReady-Gerät.

Mit dem »Project Cassini« will Arm den beteiligten Unternehmen ein Cloud-basiertes Software-Ökosystem auf Edge-Basis bereitstellen. Mehr und mehr Embedded-Spezialisten folgen dem Ruf Arms und statten ihre Geräte mit der von Arm initiierten SystemReady-Technik aus. So auch Seco, der zunächst seinen Single Board Computer (SBC) »SBC-C61« mit SystemReady anbietet. Er basiert auf dem NXP-Chip i.MX 8M Mini.

Mit Project Cassini schafft Arm mit den beteiligten Unternehmen ein Ökosystem mit Standards für das Entwickeln von Edge-Plattformen. So stellt Project Cassini unter anderem Cloud-basierte Software und Anwendungen bereit. Grundlage des Projektes ist Arms »SystemReady«-Zertifizierungsprogramm. Es gewährleistet, das Arm-basierte Edge-Geräte bestimmte Hardware- und Firmware-Anforderungen erfüllen. SystemReady-Geräte gewährleisten die Interoperabilität mit Embedded Linux und anderen Embedded-Betriebssystemen. Mit Erreichen der SystemReady-Zertifizierung erhält der SBC-C61 somit eine Reihe neuer Hardware- und Firmware-Funktionen.

Zusätzlich zur SystemReady-Zertifizierung strebt Seco für den SBC den Status »PSA Certifiedֿ« an. PSA Certified ist ein weiterer wichtiger Pfeiler des Project Cassini. PSA-zertifizierte Geräte erfüllen wichtige Sicherheitsziele, die sich an Standards und Anwendungsfällen orientieren, womit Seco in der Lage ist, seine Sicherheitsziele weiter zu verfolgen. Weiterhin beteiligt sich Seco am Entwickeln von Oniro. Ein Projekt, das darauf abzielt, neu zu definieren, wie ein Open-Source-Betriebssystem auf IoT-Geräten läuft.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

SECO S.p.A., ARM Germany GmbH