Übernahme abgeschlossen

Garz & Fricke wird zu Seco Northern Europe

21. Dezember 2021, 9:00 Uhr | Tobias Schlichtmeier
Handshake
© shutterstock.com

Im Oktober 2021 gab die Garz & Fricke Group die Übernahme durch den italienischen Embedded-Spezialisten Seco bekannt. Zum Jahreswechsel gilt der Deal als abgeschlossen. Somit firmieren ab 1.1.2022 Garz & Fricke, Keith & Koep sowie Seco Deutschland unter dem neuen Namen.

Mit Abschluss des Deals wird die Garz & Fricke Group mit allen Gesellschaften der Unternehmensgruppe, darunter Keith & Koep, Teil von Seco. Ab dem 01. Januar 2022 tritt die Garz & Fricke Group offiziell als Seco Northern Europe auf. Der Software-Spezialist e-GITS, ebenfalls Teil der Garz & Fricke Group, firmiert ab Januar unter dem Namen Seco Mind Germany.

Mit dem Deal will die Unternehmensgruppe ihre drei Geschäftsbereiche »Seco Edge«, »Seco Mind« sowie »Seco Next« in den Märkten DACH, Skandinavien, Vereinigtes Königreich, Irland und Benelux besser sichtbar machen. Zudem übernimmt die Seco Northern Europe das Geschäft der Seco Deutschland GmbH.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Edge Computing im Fokus

Kernkompetenz von Seco ist das Entwickeln und Produzieren von kundenspezifischen Embedded-Systemen. Auch künstliche Intelligenz kommt hierbei mehr und mehr zum Einsatz: Mit zusätzlichen Applikationen für das Verarbeiten von Daten am Edge und in der Cloud. Auf Basis seines Produktportfolios implementiert Seco in Geräte und Anwendungen Methoden der KI und ermöglicht somit die Interaktion zwischen Mensch und Maschine.

Der Geschäftsbereich Seco Edge ist auf Single Board Computer (SBC) in den Formaten 3,5“, embedded NUC und Pico ITX spezialisiert. Angeboten werden zudem Computer-on-Modules (CoMs) mit bewährten Standards wie COM-Express, COM-HPC, oder SMARC sowie Human Machine Interfaces (HMIs). Zukünftig erweitert sich das Produktportfolio um die HMI-Lösungen von Garz & Fricke, mit den Einbauvarianten Flush, Rear und Panel Mount sowie den eigens hierfür entwickelten SBCs. Zudem integriert die neue Gruppe die System-on-Modules (SoMs) »Trizeps« und »Myon« von Keith & Koep. Außerdem wird das gesamte Themenfeld der Payment-Lösungen zusammengeführt, hierzu zählt zum Beispiel das kontaktlose Bezahlsystem »KarL4« von Garz & Fricke. Seco Edge bietet zudem erweiterte Edge-Computing-Funktionen – wie Sicherheitsanwendungen und Datenberechnung.

Unter Seco Edge bündelt das neue Unternehmen zudem die Forschungs- und Entwicklungskompetenz für die Bereiche Hardware, Software und kundenspezifische Systemintegration.

Kompetenz für IoT- und KI-Applikationen

Unter Seco Mind bündelt die Unternehmensgruppe alle Dienstleistungen rund um das Entwickeln von IoT- und KI-Anwendungen. Ein Fokus liegt auf dem Bereitstellen spezieller Software-Services und -Plattformen rund um den Einsatz von KI, Data Science und Daten-Orchestrierung. Mitarbeiter von Seco Mind erarbeiten Lösungen, um Daten am Edge zu extrahieren und in die Cloud zu überführen. Dort können Anwender sie mithilfe moderner Datenverarbeitung zur Entscheidungsfindung heranziehen. Ziel ist es, über innovative Software Kosten zu senken und mehr Umsatz und Gewinn zu generieren.

Im Zentrum der Aktivitäten steht hierbei die Software-as-a-Service (SaaS)-Plattform »Clea«. Sie wurde entwickelt, um Felddaten in umsetzbare und messbare Erkenntnisse zu überführen sowie Geräte- und Applikationsverwaltung in einer Plattform zu bündeln. Bereits heute ist Clea in die gesamte Seco-Hardware eingebunden. Ab sofort wird Seco Mind zusätzlich von der neu gegründeten Seco Mind Germany GmbH, als Nachfolger der e-GITS GmbH, vertreten.

Offenes Netzwerk für Innovationen

Mit Seco Next konzentriert sich das Unternehmen auf einen Open-Innovation-Ansatz. Ziel ist es, ein Ökosystems für Experimentierfreudigkeit mit unterschiedlichen Marktteilnehmern zu schaffen und zu orchestrieren. Hierfür bietet Seco ein fachübergreifendes Netzwerk, das offen für Initiativen und Partnerschaften ist und neue Ideen fördert. Mitgestaltung und Kooperation stehen im Vordergrund, um gemeinsam Lösungen und Produkte für morgen zu entwickeln.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

SECO S.p.A., Garz & Fricke GmbH