Software-defined Vehicle

VW-Softwareschmiede Cariad integriert BlackBerry QNX

6. Juli 2022, 15:03 Uhr | Kathrin Veigel
BlackBerry QNX Cariad
Aus der Kooperation von Cariad und Blackberry sollen in Zukunft die modernsten Fahrzeuge entstehen.
© BlackBerry

Der Anbieter von Sicherheitssoftware und -dienstleistungen für das IoT BlackBerry unterstützt ab sofort Cariad, das Softwareunternehmen des Volkswagen-Konzerns, mit seiner QNX-Technologie als Komponente der Softwareplattform VW.OS.

Als Teil der New-Auto-Strategie des Volkswagen-Konzerns entwickelt die Tochter Cariad eine einheitliche Softwareplattform, die aus VW.OS, der Volkswagen Cloud VW.AC und einer skalierbaren, einheitlichen elektronischen End-to-End-Architektur besteht. Die Plattform soll ab Mitte des Jahrzehnts für die Marken des Konzerns verfügbar sein.

BlackBerry lizenziert seine QNX-Technologie für Cariad, einschließlich der Lösung QNX OS for Safety 2.2. Sie wird in die Softwareplattform VW.OS integriert, insbesondere in den Stack für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme und automatisierte Fahrfunktionen (ADAS/AD). Innerhalb des ADAS/AD-Stacks von VW.OS sorgt QNX OS for Safety 2.2 für eine zuverlässige, sichere Funktionsbasis. Im Rahmen der Vereinbarung bietet BlackBerry QNX auch professionelle Entwicklungs- und Beratungsdienstleistungen für die Integration auf Systemebene, die Leistungsoptimierung und die Validierung der Lösung an.

QNX OS for Safety basiert auf dem sicheren Echtzeit-Betriebssystem (RTOS) QNX Neutrino von BlackBerry und ist ein vollständig POSIX-konformes, auf offenen Standards basierendes Betriebssystem, mit dem Embedded-Entwickler sicherheitskritische Systeme aufbauen können. Es ist nach ISO 26262 ASIL D zertifiziert, dem höchsten funktionalen Sicherheitsstandard der Automobilindustrie.

Mit einem vorzertifizierten, skalierbaren Mikrokernel-RTOS ermöglicht die Lösung es Automobilherstellern und Entwicklern eingebetteter Software in einer Vielzahl von Branchen, ihre Entwicklungszeiten zu beschleunigen und die Kosten für den Transfer von Projekten von der Entwicklungs- und Testphase in die Produktion zu senken. 

 

 

 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Blackberry Deutschland GmbH, Volkswagen AG