Schwerpunkte

Bestehende Infrastrukturen nutzen

IAV präsentiert mobilen Prüfstand für E-Antriebe

21. Januar 2021, 10:00 Uhr   |  Stefanie Eckardt

IAV präsentiert mobilen Prüfstand für E-Antriebe
© IAV

Mobiler Prüfstand für E-Antriebe von IAV

Die Zahl der Stromer wächst und so der Bedarf an Prüfeinrichtungen. Mit dem Auros bietet IAV einen Hochvolt-Prüfstand in Größe einer kompakten Vitrine an, der dank selbstentwickelter Software die Test-Abläufe automatisiert und eine schnelle Integration in bestehende Infrastrukturen ermöglicht.

Mit dem IAV Auros lassen sich praktisch alle Räume, die über eine Spannungsversorgung von 63 A verfügen, im Handumdrehen zu potenziellen Hochvolt-Prüfständen umfunktioniert werden. Der mobile Prüfstand kann einen einzelnen Motor oder auch zwei Elektromotoren im sogenannten Back-to-Back-Betrieb ansteuern und überwachen. Dabei arbeitet einer der Motoren als Antrieb, der andere im Generatorbetrieb als Bremse. Antriebsmotoren mit bis zu 150 kW mechanischer Leistung – wie Traktionsantriebe für Hybrid- oder Elektrofahrzeuge – lassen sich somit problemlos und ohne aufwendige Infrastruktur testen. Das senkt die Kosten für Dauerlaufversuche. Darüber hinaus lassen sich mit dem Auros auch weitere elektrische Komponenten und Systeme testen, etwa elektrifizierte Nebenaggregate wie On-Board-Charger und E-Turbolader. In Verbindung mit dem Gerät lassen sich diese Tests auch auf Prüfständen für Klima-, Umwelt- und Lebensdauerprüfung absolvieren, die bisher keine Spannungsversorgung für Komponenten der Elektromobilität besitzen.

Dank integrierter und eigens entwickelter Software, die auch auf den unternehmenseigenen Prüfständen verwendet wird, lässt sich das Gerät wie ein konventioneller Prüfstand bedienen. Die Software ermöglicht die Vorgabe aller Testparameter, kann Systeme wie Steuergeräte, Ölpumpe oder Ventilator ansprechen und alle Testaufgaben automatisieren. Mit seinen kompakten Abmessungen und einem geringen Gewicht von 250 kg kann der mobile Prüfstand schnell und unkompliziert zum Einsatzort gebracht oder in eine bestehende Prüfstandsinfrastruktur integriert werden. IAV bietet Interessenten den mobilen Prüfstand wahlweise als Produkt oder Dienstleistung an.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

IAV GmbH